«Tagesschau» vom 12.5.2017

Beiträge

  • Herren Globus und Schild sind Geschichte

    Die Migros lässt ihre Traditionsmarken Herren Globus und Schild verschwinden und vereint sie alle unter dem Dach von Globus. Während immer mehr Schweizer Traditionsmarken verschwinden, ist die ausländische Konkurrenz auf dem Vormarsch.

  • Österreichischer Aussenminister fordert vorgezogene Neuwahlen

    Der 30-jährige ÖVP-Shootingstar Sebastian Kurz fordert vorgezogene Neuwahlen und bringt sich selbst als neuen Parteichef ins Spiel. Einschätzungen von Peter Balzli, SRF-Korrespondent in Wien.

  • Arktischer Rat spricht sich für mehr Klimaschutz aus

    Der Arktische Rat, das sind acht Staaten rund um die Polarregion, haben sich für mehr Klimaschutz ausgesprochen. Auch die USA gaben ihre Zustimmung, obwohl sich Präsident Trump bereits vermehrt kritisch zum Klimaschutz geäussert hatte.

  • Abschliessendes Urteil zum Costa-Concordia-Unglück

    Vor fünf Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia, weil ihr Kapitän Francesco Schettino das Schiff zu nah an eine Insel gesteuert hatte. 32 Menschen kamen ums Leben. Heute fällt das höchste italienische Gericht das endgültige Urteil.

  • Nachrichten Ausland

  • Papst Franziskus in Portugal

    Papst Franziskus hat in Portugal den Wallfahrtsort Fatima besucht; anlässlich des 100. Jahrestags der dortigen Marienerscheinung. Fatima wird wegen des Jubiläums und des Papst-Besuchs regelrecht von Pilgern überrannt.

  • Muba geht neue Wege

    Die Besucherzahlen der Basler Mustermesse Muba sind in den letzten Jahren zurückgegangen. Um neue Produkte zu entdecken, braucht es längst keine Messen mehr. Doch statt die Muba sterben zu lassen, probiert man es mit einem Neuanfang.

  • Pink Floyd kommen ins Museum

    50 Jahre nach dem Erscheinen ihres ersten Albums widmet das «Victoria and Albert Museum» in London der britischen Band Pink Floyd eine Ausstellung. Es ist eine Schau für alle Sinne.