«Tagesschau» vom 23.12.2017

Beiträge

  • Schwankender Bitcoinkurs

    Der Bitcoinkurs schwankt. Nach einem Höhepunkt war der Kurs gestern um über 30 Prozent eingebrochen. Heute legte die digitale Währung wieder um 30 Prozent zu. Jetzt fordern Schweizer Finanzpolitiker mehr Tempo bei Regulierungsmassnahmen.

  • Gewinner und Verlierer

    Auch Schweizer Unternehmen spüren die Auswirkungen der Steuerreform des US-Präsidenten Donald Trump. Diese ist nicht für alle ein Gewinn. Die Schweizer Grossbank Credit Suisse beispielsweise muss nun 2.3 Milliarden Franken abschreiben.

  • Spannungen im Nahen Osten

    Die Spannungen im Nahen Osten dauern immer noch an. Der Zorn der Palästinenser ist gross, nachdem US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt hatte. Die palästinensische Führung ist unter Druck.

  • Tropensturm auf Philippinen

    Auf den Philippinen hat der Tropensturm «Tembin» über 130 Todesopfer gefordert. Ganze Landstriche sind nah starken Regenfällen überflutet. Betroffen ist vor allem die Insel Mindanao im Süden des Landes.

  • Nachrichten Ausland

  • Weihnachten im Irak

    Nach Jahren des Terrors kehren langsam irakische Christen in ihre Heimat zurück und können erstmals wieder Weihnachten feiern. Allerdings ist es noch unsicher, ob die Christen im Irak eine Zukunft haben.

  • Pfarrerausbildung für Quereinsteiger

    Die reformierte Kirche bietet Quereinsteigern eine Pfarrerausbildung an und versucht so dem Pfarrermangel entgegenzuwirken. Der erste Lehrgang ist bereits abgeschlossen und hat rund 30 Absolventen hervorgebracht.

  • Essbarer Christbaumschmuck

    Vor 200 Jahren wurde der Weihnachtsbaum mit essbarem Schmuck verziert. Das zeigt eine Ausstellung des Basler «Spielzeug Welten Museums». Denn Zucker war damals teuer und gehörte deshalb nicht nur auf den Teller.