«Tagesschau» vom 14.4.2017

Beiträge

  • Teilweiser Bonus-Verzicht

    Der Konzernchef der Credit-Suisse, Tidjane Thiam, und seine Geschäftsleitung verzichten auf einen Teil ihrer Boni. Dies allerdings erst nach heftiger Kritik der Aktionäre – unter anderem, weil die Bank im 2016 einen Milliardenverlust gemacht hatte.

  • Ueli Maurer auf China-Reise

    China ist der wichtigste Handelspartner der Schweiz in Asien – bald wohl auch im Finanzbereich. Und so ist Finanzminister Ueli Maurer höchstpersönlich zu einer Werbetour nach Fernost aufgebrochen.

  • USA setzen Mega-Bombe ein

    Mit mehreren Metern Länge und elf Tonnen Sprengkraft ist die GBU-43/B die grösste nicht-nukleare Bombe, welche die USA besitzen. Gestern kam sie erstmals zum Einsatz, in Afghanistan. Mindestens 36 IS-Kämpfer wurden dabei getötet.

  • Nachrichten Inland

  • Energiewende

    Am 21. Mai stimmt die Schweiz darüber ab, ob mit einem neuen Energiegesetz ganz konkret Energie gespart werden soll: 16 Prozent pro Person bis 2020. Wie realistisch ist das und was bedeutet es für jeden Einzelnen? Die Tagesschau hat nachgefragt.

  • Viele Unentschlossene in Frankreich

    In einer guten Woche findet der erste Wahlgang der französischen Präsidentenwahlen statt. Laut der jüngsten Umfrage liegen Marine Le Pen und Emmanuel Macron derzeit gleichauf. Doch noch sind viele Franzosen unentschlossen.

  • Jahrhundertealte Osterprozession im Tessin

    Dieser Tage finden in Mendrisio traditionelle Osterprozessionen statt – am heutigen Karfreitag eine feierliche Prozession unter Leuchtbildern, den sogenannten «Transparenten ». Diese zum Teil über 200 Jahre alten Kunstwerke erhalten nun ein eigenes Museum.

  • Stones in Zürich

    Heute vor genau 50 Jahren kamen die Rollings Stones zum ersten Mal in die Schweiz. Es war das erste Rock-Konzert in dieser Dimension. Doch das Konzert endete im Chaos und stand am Anfang einer neuen Bewegung in der Schweiz.