«Tagesschau» vom 20.4.2013

Beiträge

  • Erleichterung nach Festnahme

    Nach einer dramatischen Grossfahndung hat die Polizei den flüchtigen mutmasslichen Bombenattentäter von Boston festgenommen. Einschätzungen von Karin Bauer, SRF-Korrespondentin, in Boston

  • Napolitano erneut Staatspräsident

    Amtsinhaber Giorgio Napolitano ist erneut zum Präsidenten gewählt worden. Nachdem zuvor sämtliche Kandidaten durchgefallen waren, hatte der 87jährige einer erneuten Kandidatur zugestimmt. Einschätzungen von Philipp Zahn, SRF-Korrespondent, in Rom

  • CVP-Delegierte in Heiden

    CVP-Präsident Christophe Darbellay hält die Ventilklausel für ein gutes Instrument. Die Schweiz dürfe kein offener Garten Eden dürfe die Schweiz nicht sein.

  • Neue VCS-Präsidentin

    Die 34jährige Berner SP-Nationalrätin Evi Allemann steht neu an der Spitze des Verkehrs-Clubs der Schweiz (VCS).

  • Widmer-Schlumpf zu Diskussion bereit

    Am Treffen der G20 setzte sich Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf für faire Regeln beim internationalen Austausch von Steuerdaten ein. Die Schweiz sei bereit, über den automatischen Informationsaustausch zu diskutieren, so Widmer-Schlumpf.

  • Ermittlungen gegen Hoeness

    Gegen Uli Hoeness wird laut dem Magazin «Focus» wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ermittelt. Offenbar ist ein Konto von Hoeness in der Schweiz betroffen.

  • Steingruber ist Europameisterin

    Giulia Steingruber ist Europameisterin. Die 19-jährige Ostschweizerin gewann in Moskau die Sprung-Konkurrenz auf souveräne Art und Weise.

  • Vision du Réel in Nyon

    Ein Film über das Mädchen Alphée, welches an einer seltenen Stoffwechselkrankheit leidet, machte den Auftakt zum internationalen Dokumentarfilmfestival Vision du Réel in Nyon.

  • Der Winter ist zurück

    In der Schweiz ist der Winter zurückgekehrt. Ansehnliche Neuschneemengen hielten vor allem in der Ostschweiz die Räumungsdienste in Atem.