«Tagesschau» vom 5.6.2017

Beiträge

  • Nachbarländer isolieren Katar

    Saudi-Arabien, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate haben die Grenzübergänge zu Katar geschlossen. Auch Ägypten und Jemen brechen die diplomatischen Beziehungen zum Nachbarn ab. Die Länder werfen Katar vor, den Terrorismus zu unterstützen.

  • Attentäter von London identifiziert

    Während London trauert, laufen die Ermittlungen weiterhin auf Hochtouren. Auch der Wahlkampf wird fortgesetzt. Dazu Einschätzungen von SRF-Korrespondentin Henriette Engbersen

  • Kein Besuchsrecht auf Incirlik

    Im Streit um das Besuchsrecht deutscher Parlamentarier bei deutschen Truppen auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik hat die Türkei definitiv «nein» gesagt. Laut deutschem Aussenministerium steht damit der Abzug der deutschen Nato-Soldaten unmittelbar bevor.

  • Schweizer Pro-Macron-Kandidat gewinnt ersten Wahlgang

    Bei der Wahl um den Sitz der Auslandfranzosen in der Schweiz und Liechtenstein hat Joachim Son-Forget die erste Runde klar für sich entschieden. Der 34-jährige Kandidat der Macron-Partei arbeitet als Arzt im Universitätsspital Lausanne.

  • Eindämmung des Einkaufstourismus

    Wer im Ausland einkauft, darf Waren im Wert von 300 Franken in die Schweiz einführen, ohne diese zu versteuern. Am Dienstag wird im Ständerat nun ein Vorstoss behandelt, der verlangt, dass die Wertfreigrenze von 300 auf 50 Franken gesenkt wird.

  • 50 Jahre Sechstagekrieg

    50 Jahre Sechstagekrieg Am 5. Juni 1967 griff die israelische Armee Ägypten, Jordanien und Syrien an. Nur sechs Tage dauerte Israels Krieg gegen seine arabischen Nachbarstaaten, doch die Fakten, die er geschaffen hat, prägen den Nahen Osten bis heute. Ein Rückblick sowie ein Gespräch mit einem Schweizer Juden, der nach dem Sechstagekrieg nach Israel reiste, um sich in einem Kibbuz zu engagieren.

  • Fotos in Badeanstalten

    Auch in der Badi ist es oft der treuste Begleiter – das Mobiltelefon. Viele schiessen damit auch Fotos, doch nicht immer nur von sich selbst. Die Freibänder wollen jetzt landesweit gegen das unerlaubte Fotografieren ankämpfen.

  • Wawrinka im Viertelfinal

    Stan Wawrinka hat an den French Open den Achtelfinal gegen den Franzosen Gaël Monfils für sich entschieden. Der Romand gewann in drei Sätzen mit 7:5, 7:6 und 6:2.