«Tagesschau» vom 19.1.2018

Beiträge

  • Shutdown oder nicht Shutdown?

    Politik und Verwaltung in den USA beschäftigten sich momentan mit ihrem Budget. Ein Shutdown würde bedeuten, dass zahlreiche Regierungsbehörden bis auf weiteres schliessen müssten. SRF-Korrespondent Thomas von Grünigen sagt, es sehe gar nicht gut aus.

  • Wieder eine Panne bei der Swisscom

    Der Pannenteufel hat es derzeit offenbar ganz besonders auf den Telekomanbieter Swisscom abgesehen. Am Freitagmorgen kam es erneut zu Störungen, diesmal im Mobilfunknetz. Der Fehler entstand während Konfigurationsarbeiten an einer zentralen Datenbank.

  • Weniger Elterngeld für Schullager

    Schulen dürfen von Eltern nur noch rund 80 Franken verlangen für obligatorische Schullager. Das hat das Bundesgericht entschieden, damit der Grundsatz der kostenlosen Grundausbildung eingehalten werden kann. Nun stellen sich Finanzierungsprobleme.

  • Neue Schweinepest in Europa

    Kreuzfahrtschiffe aus Afrika haben offenbar die afrikanische Schweinepest nach Europa gebracht. Sie wird durch Wildschweine übertragen. Auch in Deutschland herrscht Angst vor der Schweinepest. Wie ist die Schweiz auf diese Seuche vorbereitet?

  • Nachrichten Ausland

  • «Ich möchte mein bestes Buch noch schreiben»

    Der renommierteste Literaturpreis der Schweiz geht in diesem Jahr an eine Frau, die nicht zur Literatur-Prominenz gehört, an Anna Felder. Die 80-jährige Tessinerin wird mit dem Schweizer Grand Prix Literatur 2018 ausgezeichnet.

  • Jugendliche bei der Medienarbeit

    Im Rahmen der Jugendmedientage «#younews2018» haben Schüler dem Schweizer Medienschaffenden nicht nur über die Schulter geschaut; sie produzierten selber Medieninhalte. Bei der Tagesschau entstand so ein Beitrag über die Berufswahl.

  • Nachrichten Ski-Weltcup

  • Georg Baselitz in Basel

    Grosse, schwarze Figuren stehen derzeit im Garten der Fondation Beyeler in Riehen. Sie sind Teil der Retrospektive zum Werk des bekannten deutschen Künstlers Georg Baselitz. Sein Markenzeigen sind Figuren, die auf dem Kopf gemalt wurden.