«Tagesschau» vom 12.4.2015

Beiträge

  • Wahlen ZH: Graf wird abgewählt

    Der Grüne Justizdirektor Martin Graf schied bei den Regierungsratswahlen als überzählig aus, obwohl er das absolute Mehr erreichte. Neu in der Regierung sind Jacqueline Fehr (SP), Carmen Walker Späh (FDP) und Silvia Steiner (CVP). Mit Einschätzungen von SRF-Korrespondentin Brigit Weibel.

  • Wahlen ZH: Kantonsrat wird bürgerlicher

    Auch beim Kantonsparlament zeigt sich die Tendenz in Richtung Rechts. Klare Gewinnerin ist die FDP, am deutlichsten verlieren die Grünen. Mit den Reaktionen der Parteien.

  • Wahlen ZH: Gradmesser für den Wahlherbst

    Die Zürcher Wahlen gelten auch als Gradmesser für die nationalen Wahlen im Herbst. Mit den Reaktionen der Parteipräsidenten und Einschätzungen von Bundeshauskorrespondent Hanspeter Trütsch.

  • Appenzell: Wahlen mit neuer Sitzverteilung

    Gewählt wurde auch im Kanton Appenzell Ausserrhoden. Die 65 Sitze des Kantonsrates wurden erstmals nach einem neuen Verteilschlüssel vergeben. Verlierer sind die Parteiunabhängigen.

  • Das Warten auf Hillarys Clintons Bekenntnis

    Wenn man den Polit-Beobachtern in den USA glaubt, dann dürfte Hillary Clinton noch heute ihre Präsidentschaftskandidatur bekanntgeben. Mit Einschätzungen von SRF-Korrespondent Arthur Honegger.

  • Nachrichten Ausland

  • HC Davos ist Meister

    Der HCD entschied die Finalserie am Samstagabend mit einem 3:0-Sieg gegen die ZSC Lions im Hallenstadion. Die Meisterfeier dauerte bis in die Morgenstunden.

  • FC Basel dominiert Zürich

    Die Duelle zwischen dem FCB und dem FCZ waren in der Vergangenheit oft hart umkämpft, nicht so heute: der FCB gewann zu Hause deutlich mit 5:1.

  • Nachrichten Sport

  • 100 Jahre Kurt Früh

    Schweizer Kultfilme wie «Bäckerei Zürrer» oder «Dällebach Kari» sind Werke des Autors und Regisseurs Kurt Früh. Früh beeinflusste ganze Generationen von Filmschaffenden. Heute wäre er 100 Jahre alt geworden.