«Tagesschau» vom 7.4.2013

Beiträge

  • Cancellara gewinnt Paris-Roubaix

    Zum dritten Mal gewinnt Fabian Cancellara den Rad-Klassiker Paris-Roubaix.

  • Kantone werden wegen Offshore-Leaks aktiv

    Nachdem durch die Offshore-Leaks die Machenschaften von Steuerhinterziehern offengelegt sind, fordert der Direktor der Finanzdirektorenkonferenz Christian Wanner ein Eingreifen des Staates.

  • Cahuzac wollte 15 Millionen verstecken

    600'000 Franken hat der ehemalige Budgetminister von Frankreich Jerome Cahuzac auf einem Konto in Genf versteckt. 2009 wollte er, laut dem Westschweizer Fernsehen, sogar 15 Millionen Franken aus seinem Land in die Schweiz schaffen.

  • Westschweiz geht bei Gripenkauf fast leer aus

    30 Prozent der Gegengeschäfte aus dem Kauf des Gripen-Kampfjets sollten in die Romandie gehen, versprach der Bundesrat und der schwedische Hersteller Saab. Bisher sind diese Aufträge ausgeblieben. Westschweizer Nationalräte drohen nun gegen den Kampfjetkauf zu stimmen.

  • SVP verliert Sitz in Appenzell Ausserrhoden

    In Appenzell Ausserrhoden verliert die SVP einen Sitz in der Regierung. Im zweiten Wahlgang der Ersatzwahl setzte sich der Kandidat der FDP, Paul Signer, gegen Ingeborg Schmid von der SVP durch.

  • Luftangriff auf Aleppo

    In der umkämpften syrischen Stadt Aleppo sind bei einem Luftangriff mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern sollen auch neun Kinder sein.

  • Nachrichten Ausland

  • Papst als Bischof von Rom eingeführt

    Der neu gewählte Papst Franziskus ist nun auch als Bischof von Rom eingeführt worden.

  • Schweizer Fussball

    Basel spielt Unentschieden gegen St. Gallen, die Young Boys haben nach der Niederlage gegen Servette ihren Trainer entlassen und Thun gewinnt das torreiche Spiel gegen Lausanne.

  • 40. Todestag von Picasso

    Pablo Picasso war ein Ausnahmetalent in der Kunstwelt. Er zeichnete, malte, töpferte und schuf Skulpturen. Nun jährt sich der Todestag des Spaniers zum 40. Mal.