«Tagesschau» vom 23.9.2013

Beiträge

  • Deutschland am Tag nach der Wahl

    Die deutsche Wählerschaft hat sich klar für weitere vier Jahre mit Angela Merkel als Kanzlerin ausgesprochen. Die hat nun aber das Problem, eine Koalition bilden zu müssen. Merkels bisherige Koalitionspartnerin, die FDP, leckt derweil die Wunden. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Stefan Reinhart

  • Bern wetzt die Messer gegen das Tessiner Burkaverbot

    Das Tessiner Stimmvolk hat sich klar für ein Verhüllungsverbot im öffentlichen Raum ausgesprochen. Ob dieses faktische Burkaverbot allerdings mit der Bundesverfassung vereinbar ist, muss erst noch von National- und Ständerat gutgeheissen werden.

  • Nachrichten Inland

  • Leuthard: «100 Franken sind verkraftbar»

    Am 24. November wird an der Urne über die Preiserhöhung bei der Autobahnvignette von 40 auf 100 Franken abgestimmt. Verkehrsministerin Doris Leuthard verteidigte diese Erhöhung heute vor den Medien, gemeinsam mit den Kantonen.

  • Kein Ende des Terrors in Nairobi

    Die Belagerung einer Shopping Mall in Kenia geht in den dritten Tag, und die Lage ist völlig undurchsichtig. Die Sicherheitskräfte planen das Einkaufszentrum offenbar zu stürmen. Derweil wird spekuliert, welcher Nationalität die Angreifer sind.

  • Nachrichten Ausland

  • Kinder müssen weniger arbeiten

    Die weltweite Kinderarbeit ist seit dem Jahr 2000 um ein Drittel zurückgegangen. Das teilt die Arbeitsorganisation der Uno mit. Die Hilfswerke freuen sich über einen Etappensieg, wollen aber noch nicht zurücklehnen.

  • Nachruf auf «Paulchen» Kuhn

    «Es gibt kein Bier auf Hawaii» war einer seiner grössten Schlagerhits – jetzt ist der bekannte deutsche Unterhaltungskünstler Paul Kuhn im Alter von 85 Jahren gestorben. «Der Mann am Klavier» lebte seit Jahrzehnten in der Schweiz.