«Tagesschau» vom 21.6.2016

Beiträge

  • Radikale Dopingtests

    Das Internationale Olympische Komitee macht ernst: Im Kampf gegen Dopingsünder ganz generell, und was russische und kenianische Sünder betrifft im Speziellen.

  • Sanktionen gegen Russland

    Negative Nachrichten gibt es für Russland noch von einer anderen Front. Die EU will wegen des Ukraine-Konflikts offenbar die Sanktionen gegen Russland verlängern.

  • Das grosse Brexit-Duell

    Zwei Tage vor dem wichtigen Urnengang in Grossbritannien findet heute Abend nochmals eine grosse, vielleicht sogar die grösste Brexit-Debatte statt. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Urs Gredig

  • Alain Berset auf Werbetour

    Sozialminister Berset hat am Arbeitgebertag in Zürich für seine Rentenreform geworben und ist auf erstaunlich offene Ohren gestossen.

  • Rüge für die Schweiz

    Vor Jahren hat die Schweiz die Gelder eines Irakers gesperrt, der sich auf einer Uno-Sanktionsliste befand. Nun gibt’s dafür eine Rüge des Menschenrechts-Gerichtshofs.

  • Kein schärferes US-Waffenrecht

    Nach dem Attentat von Orlando hat die einflussreiche Waffen-Lobby ihre Macht demonstriert: Im Senat sind Entwürfe für ein schärferes Waffenrecht gescheitert.

  • «Legaler» Gesetzesbruch

    Bemerkenswertes Urteil: Die Europäische Zentralbank darf laut Richterspruch grundsätzlich Staatsanleihen kaufen – ohne gegen das Grundgesetz zu verstossen.

  • New York unterirdisch

    In Manhattan sorgt ein Bauprojekt für Aufsehen, das es so noch nirgends gibt: Lowline. Eine unterirdische Parkanlage in einer ehemaligen Subway-Station.

  • Resultate Fussball EM: Der Gegner der Schweiz steht fest

    Nun steht fest, auf wen die Schweiz am Samstag im Euro Achtelfinal trifft. Es ist Polen. Sicher eine - zumindest auf dem Papier - lösbarere Aufgabe. Einschätzungen von SRF-Sportmoderator Rainer Maria Salzgeber