«Tagesschau» vom 15.3.2018

Beiträge

  • Bei Ergänzungsleistungen sparen

    Die bürgerliche Seite setzt sich durch: Der Nationalrat hat die Reform der Ergänzungsleistungen zu einer Sparvorlage gemacht.

  • Problem für die neutrale Schweiz?

    Die Schweiz und die Nato sollen sich gegenseitig informieren, was in ihren Lufträumen geschieht. Der Nationalrat hat sich heute für diesen Austausch von Luftlagedaten ausgesprochen.

  • Nachrichten Inland

  • Gegenseitige Drohungen

    Auch die USA, Deutschland und Frankreich beschuldigen Russland jetzt des Giftanschlags auf einen ehemaligen Spion. Moskau droht Grossbritannien umgekehrt mit Sanktionen.

  • Russland vor der Wahl

    Russinnen und Russen, die einen neuen Präsidenten wollen, stehen bei der Wahl am Sonntag vor dem Dilemma: boykottieren oder einen chancenlosen Kandidaten wählen.

  • Massenflucht in Syrien

    Die syrische Armee rückt immer tiefer in das Rebellengebiet um Ost-Ghuta vor. Heute haben deshalb mindestens 12'000 Menschen das Gebiet verlassen.

  • Rücktritt nach Journalisten-Mord

    Es hatte sich abgezeichnet nach der Ermordung eines Journalisten in der Slowakei: Ministerpräsident Robert Fico hat seinen Rücktritt eingereicht. Sein Nachfolger ist bereits bestimmt.

  • Negativzinsen bleiben

    Nationalbank-Präsident Thomas Jordan präsentiert alle paar Monate seinen Zinsentscheid. Zum 13. Mal hintereinander sagt er: «Die Geldpolitik bleibt unverändert».

  • Erfolg gegen Malaria

    Schweizer Forschern gelingt ein wichtiger Schritt im Kampf gegen Malaria. Sie haben herausgefunden, was die Ausbreitung überhaupt erst möglich macht.

  • Lara Gut stürzt

    Im schwedischen Are hoffte Lara Gut auf die kleine Kristallkugel im Super-G. Nach einem Sturz muss sie diese nun aber der Liechtensteinerin Tina Weirather überlassen.

  • Das Buch für die Sinne

    Morgen kommt mit «Maulwurf Max» ein Fühl- und Duftbuch in die Läden - mit Blindenschrift. Eine Geschichte zum fühlen, riechen und ertasten.