«Tagesschau» vom 3.4.2017

Beiträge

  • St. Petersburg

    Der Terror ist offenbar zurück in Russland. In der Metro der Grossstadt St. Petersburg ist es am frühen Nachmittag zu einer Explosion gekommen. Mindestens 10 Menschen wurden getötet. Laut russischen Behörden bis zu 50 verletzt.

  • Grüne legen zu

    Die Kantonsratswahlen gestern in Neuenburg haben überraschend geendet. Die Grünen legten mächtig zu. Nach der FDP sind die Grünen die Partei mit den meisten Sitzgewinnen in den kantonalen Parlamenten - prozentual gesehen sind die Grünen sogar an der Spitze.

  • Transjurane

    Mit dem letzten Teilstück der Transjurane zwischen Biel und Boncourt an der französischen Grenze ist die Autobahn A16 nun durchgängig befahrbar. Bundespräsidentin Doris Leuthard hat den Verkehr feierlich frei gegeben, auf der wohl politischsten Autobahn der Schweiz.

  • Medikamenten-Tests

    Es ist ein düsteres Kapitel der Medizingeschichte, das eine neue Studie der Universität Bern beleuchtet. So wurden bis 1980 an der Psychiatrischen Universitätsklinik Basel Medikamente getestet, die zum Teil noch nicht zugelassen waren.

  • Nachrichten Inland

  • Serbien nach der Wahl

    Aus dem amtierenden Regierungschef Aleksandar Vucic wird der neue Präsident Serbiens. Das Endresultat der Wahl steht zwar noch nicht fest, aber Vucic dürfte gemäss Hochrechnungen mehr als 55 Prozent der Stimmen erreicht haben.

  • Nachrichten Ausland

  • Resultate Ecuador

    In Ecuador holte der linke Kandidat Lenin Moreno bei der Stichwahl rund 51 Prozent der Stimmen und liess den konservativen Herausforderer Guillermo Lasso knapp hinter sich. Lasso spricht von Wahlbetrug und fordert, dass die Stimmen neu ausgezählt werden.

  • Superstar Federer

    Roger Federer hat in diesem Jahr alle drei grossen Turniere gewonnen und rückt von Platz 17 auf Platz 4 vor in der Weltrangliste. 35 Jahre alt und topfit, sowohl körperlich, als auch mental – wie schafft er das?