«Tagesschau» vom 7.9.2013

Beiträge

  • «Fall Carlos» mit nationalen Folgen

    Der Fall des jugendlichen Straftäters «Carlos» soll nationale Folgen haben. In allen Kantonen soll abgeklärt werden, ob es ähnliche Fälle wie jenen des jugendlichen Straftäters «Carlos» gibt. Das fordert Hans-Jürg Käser, der Präsident der kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren-Konferenz.

  • Jubiläum der SP

    Im Oktober 1888 gegründet, feiert die Sozialdemokratische Partei der Schweiz, die SP ihren 125. Geburtstag. Heute hat sie nach Bern zum Jubiläums-Geburtstags-Fest geladen.

  • Parlamentswahlen in Australien

    Der neue Premierminister Tony Abbott hat mit seiner konservativen Koalition noch besser abgeschnitten, als in den meisten Umfragen vorhergesagt - und damit nach 6 Jahren der sozialdemokratischen Regierung der Labour-Partei ein Ende bereitet.

  • Assad nun auch aus Sicht Deutschlands verantwortlich

    Am G-20-Gipfel in Russland hat Deutschland die Erklärung nicht unterschrieben, in der die USA und neun weitere Staaten das Regime Assad für den Chemiewaffen-Einsatz in Syrien verantwortlich machen. Heute die Kehrtwende - auch Deutschland bezeichnet Assad jetzt als Schuldigen, im Einklang mit der restlichen EU.

  • Voraussichtlich letzte Mond-Mission der NASA

    "Wir sind auf dem Weg zum Mond!" - hat die US-Raumfahrt-Behörde NASA heute Nacht getwittert. Was tatsächlich stimmt, auch wenn mit "wir" eine Sonde gemeint ist und keine Astronauten. Die dritte Mond-Mission in fünf Jahren ist bis auf weiteres die letzte.

  • Bau-Industrie setzt auf Energiewende

    Um die „Energiewende“ quasi baulich zu begleiten, will der Bundesrat das Gebäudeprogramm massiv ausbauen. Bisher wurden jährlich 174 Millionen Franken an Hausbesitzer ausgeschüttet. Neu sollen es 3 mal mehr sein, wie Bundesrätin Doris Leuthard diese Woche erklärt hat.

  • Ausstellung über Dieter Meier in Aarau

    Schwindlig kann es einem werden in Dieter Meiers Welt. Absurdes nimmt er ernst, sich selbst dagegen weniger. Was dabei herauskommt, ist verwirrend und rätselhaft. Das betrifft auch seine Fotos, die Zeichnungen, und einen legendären Auftritt im Schweizer Fernsehen.