«Tagesschau» vom 4.7.2016

Beiträge

  • Ukip-Chef Nigel Farage tritt zurück

    Nach dem Brexit ist es der dritte Rücktritt eines politischen Schwergewichts: Nigel Farage tritt als Chef der rechtspopulistischen Anti-EU-Partei Ukip zurück. Einschätzungen von Urs Gredig aus London.

  • Die Stimmung in Blackpool nach dem Brexit

    Im Küstenort Blackpool, im Nord-Westen Englands, war die Zustimmung für den Brexit besonders gross – 68 Prozent. Trotz Fördergelder aus EU sind hier viele der Meinung, früher sei alles besser gewesen.

  • Der Kampf der SNB nach dem Brexit

    Bereits vor dem Brexit war klar: die Schweizerische Nationalbank würde intervenieren um gegen die Aufwertung des Schweizer Frankens zu kämpfen. Heute zeigt sich: In den vergangenen zwei Wochen hat sie für rund elf Milliarden Schweizer Franken am Devisenmarkt interveniert.

  • Die CVP und die Altersvorsorge

    Auch wenn die CVP eher für bürgerliche Werte steht, sucht die Partei bei der AHV-Reform den Schulterschluss mit den Linken. Sie will die AHV-Renten um 70 Franken erhöhen, vom Rentenalter 67 hält sie gar nichts.

  • Schriftsteller Markus Werner ist tot

    Sieben Romane schrieb der Schweizer Schriftsteller Markus Werner zwischen 1984 und 2004 und gewann dadurch ein begeistertes Lesepublikum. Der Autor, der die letzten Jahre zurückgezogen in Schaffhausen lebte, starb gestern 71jährig.

  • ETH-Verfahren für schnelle Akku-Ladung

    Eine Forschergruppe der ETH und des Paul Scherrer Instituts hat ein Verfahren entwickelt, wie herkömmliche Lithium-Ionen-Akkus schneller geladen werden und länger halten.

  • Westbalkan-Konferenz in Paris

    Zum dritten Mal treffen sich Spitzenpolitiker aus den Westbalkan-Staaten, um mit der EU über die aktuellen Probleme zu beraten und ihre Perspektive der EU beizutreten zu besprechen. Denn alle diese Staaten wollen in die EU.

  • Bosnien: ein tief gespaltenes Land

    Bosnien ist seit dem Bürgerkrieg in den 90er-Jahren im Wesentlichen in einen serbischen und einen muslimisch-kroatischen Teilstaat aufgeteilt. Das Land ist so tief gespalten, dass daraus ein Totalblockade resultiert ist, die allen schadet.

  • Nachrichten Ausland

  • Robert Crumb im Cartoon-Museum Basel

    Robert Crumb, der Begründer und Star der Underground-Comics ist derzeit in Basel zu sehen. Das Cartoon-Museum zeigt eine neue Ausstellung von Werken, die Robert Crumb zusammen mit seiner Frau Aline Kominsky-Crumb kreiert hat.

  • Nachrichten Sport

  • Glühwürmchen im Paarungsfieber

    Nicht nur die Menschen haben auf die lauen Sommernächte gewartet, sondern auch die Glühwürmchen, denn im Moment ist Paarungszeit. Ein seltenes Spektakel, festgehalten auf dem Waldfriedhof von Schaffhausen.