«Tagesschau» vom 10.5.2017

Beiträge

  • Trump feuert FBI-Chef Comey

    US-Präsident Trump hat FBI-Chef James Comey fristlos entlassen. Der offizielle Grund: Comeys Verhalten in der E-Mail-Affäre um Hillary Clinton. Doch Comey stand auch mitten in den Ermittlungen zu Trumps möglichen Russland-Verbindungen während des Wahlkampfs. Einschätzungen von Thomas von Grünigen.

  • Nachrichten Ausland

  • Ventilklausel für Bulgaren und Rumänen

    In den nächsten zwölf Monaten habe rumänische und bulgarische Bürger nur beschränkt Zugang zum Schweizer Arbeitsmarkt. Der Bundesrat hat die sogenannte Ventilklausel ausgerufen.

  • Thomas Fritschi wird künftig «Spione» überwachen

    Am 1. September tritt das neue Nachrichtendienstgesetz in Kraft. Das bedeutet, dass auch die neue unabhängige Aufsichtsbehörde über den Nachrichtendienst des Bundes ihre Arbeit aufnimmt. Der Bundesrat hat heute den Aargauer Juristen Thomas Fritschi zu deren Leiter gewählt.

  • Nachrichten Inland

  • Energiegesetz: Gegner holen etwas auf

    In der zweiten SRG-Trend-Umfrage zur Abstimmung über das Energiegesetz haben sich 56 Prozent der Befragten für ein Ja ausgesprochen, weniger als noch in der ersten Umfrage. Doch die Gegner haben aufgeholt.

  • Neues 20er-Nötli

    Die Schweizerische Nationalbank hat die neue Zwanziger-Note präsentiert. Sie bleibt rot, im Bild wird die Schweiz als Kulturschauplatz gezeigt.

  • Fifa setzt Ethik-Spitze ab

    Der Weltfussballverband Fifa hat die beiden Vorsitzenden der Ethik-Kommission nicht zur Wiederwahl vorgeschlagen. Hans-Joachim Eckert und Cornel Borbély sind somit entlassen. Der Grund ist unklar.

  • Die Schweiz an der Kunstbiennale

    Dieses Wochenende öffnet die Kunstbiennale in Venedig wieder ihre Tore. 86 Länder bieten Einblicke in ihr Kunstgeschehen – auch die Schweiz.