«Tagesschau» vom 13.10.2013

Beiträge

  • Entwicklungshilfe anpassen

    Mit den zunehmenden Flüchtlingsströmen aus Afrika und den vergangenen Flüchtlingsdramen ist die Debatte über die Versorgung der Flüchtlinge entfacht. Der Direktor der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) sagt, dass die Schweiz das Konzept der Entwicklungshilfe anpassen werde.

  • Staatsratswahlen in Freiburg

    Jean-Pierre Siggen ist neu im Staatsrat von Freiburg. Der CVP-Politiker gewinnt die Ersatzwahl knapp gegen den SP-Nationalrat Jean-François Steiert. Mit der Wahl von Jean-Pierre Siggen bleibt die Freiburger Regierung bürgerlich dominiert.

  • Verkaufsverbot am Sonntag umgehen

    Coop, Migros und Valora setzten bis vor kurzem auf Grossfamilien als Ladenbetreiber in ihren Geschäften. So versuchten sie das Sonntagsverkaufsverbot zu umgehen. Die Gewerkschaften und das St. Galler Arbeitsamt ärgern sich über diese Umgehung des Sonntagsverkaufsverbots.

  • Nachrichten Ausland

  • Weitere Demonstrationen in Ägypten

    Die ägyptische Bevölkerung steht zwar nach wie vor hinter der Polizei und der Armee. Jedoch sind die ständige Machtdemonstration der Polizei und ihr Vorgehen gegen die Muslimbrüder nicht in ihrem Sinne. Darum kommt es immer wieder zu Protesten.

  • Verschwenderischer Bischof?

    In Deutschland, genauer in Limburg, steht Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst unter Verdacht, verschwenderisch mit den Geldern der katholischen Kirche umgegangen zu sein. Gespräche mit den Beteiligten werden stattfinden.

  • Schweizer Fussballnationalmannschaft trainiert

    Am Dienstag findet das letzte Weltmeisterschafts-Qualifikationsspiel statt. Dabei hat die Schweizer Fussballnationalmannschaft die Chance auf den Topf 1. Beim Training ist Xherdan Shaqiri nicht dabei, weil er sich im Spiel gegen Albanien am Oberschenkel verletzt hat.

  • Video «Nachrichten Sport» abspielen

    Nachrichten Sport

  • Ironman-Weltmeisterschaft

    Ironman-Weltmeisterin wurde Mirinda Carfrae. Die Australierin stellt dabei eine neue Rekordzeit von 8 Stunden 52 Minuten und 14 Sekunden auf. Die Schweizerin Caroline Steffen schliesst den Wettkampf auf dem 5. Schlussgang ab.