«Tagesschau» vom 9.6.2018

Beiträge

  • G7-Gipfel geht zu Ende

    US-Präsident Trump verlässt den G7-Gipfel vorzeitig, obwohl kein Durchbruch beim Handelsstreit in Sichtweite ist. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Peter Düggeli in Québec, Kanada.

  • SCO-Gipfeltreffen in China

    Parallel zum Treffen der G7 in Kanada beraten sich bei einem Gipfeltreffen asiatischer Länder unter anderem die Staatschefs aus China, Russland, Indien und dem Iran.

  • Mutmasslicher Mörder gefasst

    Ali B. wurde im Irak verhaftet und ist geständig. Er soll in Deutschland ein 14-jähriges Mädchen vergewaltigt und getötet haben. Nun steht seine Überführung nach Deutschland bevor.

  • Nachrichten Ausland

  • Ungewöhnlich lang andauernde Gewitter

    In den letzten Wochen hat es ungewöhnlich viele heftige Gewitter gegeben, so auch gestern Abend. Dass sich die Wetterlage über Wochen nicht verändert, ist speziell.

  • Nachwuchsprobleme beim Feldschiessen

    Rund 130'000 Schützen und Schützinnen messen sich dieses Wochenende beim eidgenössischen Feldschiessen. Die Zahl der Teilnehmer sinkt von Jahr zu Jahr.

  • Nobelpreisträger schreibt Biographie

    Der Waadtländer Nobelpreisträger Jacques Dubochet nutzt seine Biographie, um seine Lebensphilosophie, sowie Ansichten zu Politik und Wissenschaft kundzutun.

  • WM stösst in Russland auf mässiges Interesse

    Mehr als die Hälfte der Russen geben in einer Umfrage an, die Spiele im Fernsehen nicht ansehen zu wollen. Dennoch unterstützen viele der befragten Russen die WM.

  • Tour de Suisse Auftakt

    Beim heutigen Start der Tour de Suisse holt sich das BMC-Team den Tagessieg, das Gelbe Trikot geht an den Schweizer Stefan Küng.