«Tagesschau» vom 16.5.2017

Beiträge

  • Trump soll geheime Informationen an Russland gegeben haben

    US-Präsident Trump soll US-Medien zufolge mit Russlands Aussenminister Sergej Lawrow hochsensibles Geheimdienstmaterial besprochen haben. Dabei soll es um Details über den inneren Zirkel des Terrornetzwerkes Islamischer Staat drehen. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Peter Düggeli aus Washington.

  • Schweizer sind mehr für Freizeit unterwegs als für die Arbeit

    Der Verkehr in der Schweiz nimmt ständig zu. Gründe sind das Bevölkerungswachstum und der Transitverkehr. Die Strecke, die jede Person im Inland zurücklegt, hat sich in den letzten Jahren hingegen kaum verändert.

  • Zuger Behörde verstösst gegen Menschenrechte

    Das Amt für Migration des Kantons Zug hat ein afghanisches Ehepaar inhaftiert und seine Kinder voneinander getrennt untergebracht, um ihre Ausschaffung nach Norwegen sicherzustellen. Damit hat es laut Bundesgericht gegen die Menschenrechte verstossen.

  • Neuauflage USR III

    Noch vor dem Sommer will der Bundesrat die Eckpunkte für die SV17, wie die USR III jetzt heisst, vorstellen. Wie nun verhindert werden soll, dass die für den Wirtschaftsstandort Schweiz wichtige Steuerreform noch einmal Schiffbruch vor dem Volk Schiffbruch erleidet.

  • Antrittsbesuch von Erdogan bei Trump

    Wenige Tage vor der ersten Auslandsreise von Donald Trump empfängt der US-Präsident seinen türkischen Kollegen Recep Erdogan. Bei den Gesprächen wird es vor allem um die schwierige Situation im Bürgerkriegsland Syrien gehen. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Peter Düggeli aus Washington.

  • Nachrichten Ausland

  • Reise nach Russland

    Eine Nationalrats-Delegation mit Präsident Jürg Stahl an der Spitze besucht derzeit Moskau und St. Petersburg. Unser Russland-Korrespondent Christof Franzen hat die Delegation heute begleitet.

  • Schweizer Nationalmannschaft im Viertelfinal gegen Schweden

    Nach Kanada bezwingt die Schweiz an der WM mit Tschechien einen zweiten Grossen. Dank des 3:1-Sieges beendet sie die Gruppenphase als Zweiter und trifft nun auf Schweden.

  • 21. Bieler Fototage

    Der Schweizerische Nationalfonds hat erstmals in einem Wettbewerb die besten Wissenschaftsaufnahmen ausgezeichnet. An den Bieler Fototagen sind die Bilder nun zu sehen.

  • Teuerste Diamant-Ohrringe aller Zeiten

    Das Auktionshaus Sotheby’s versteigert eigenen Angaben zufolge die wertvollsten Ohrringe, die jemals unter den Hammer gekommen sind. Umgerechnet rund 48 bis 64 Millionen Euro sollen die tropfenförmig geschliffenen, farbigen Diamanten erzielen.