«Tagesschau» vom 18.8.2014

Beiträge

  • Geri Müller vorläufig nicht mehr Stadtammann

    Gegen den wegen Nackt-Selfies in die Schlagzeilen geratenen grünen Politiker Geri Müller wird nicht strafrechtlich ermittelt. Sein Amt als Stadtammann von Baden wird er bis auf Weiteres aber trotzdem nicht wahrnehmen. Das hat der Stadtrat entschieden. Einschätzungen von Aargau-Korrespondentin Noemi Ackermann

  • Nachrichten Inland

  • Bezahlbare Alterswohnungen gesucht

    In den nächsten Jahren wird sich die Zahl der Rentner verdoppeln. Viele von ihnen werden auf Betreuung angewiesen sein. Das Thema „Altersgerechtes Wohnen“ beschäftigt auch die Schweizer Städte zunehmend. Der Städteverband hat heute Ideen, aber auch Forderungen präsentiert.

  • Neue Ausschreitungen in US-Kleinstadt in Missouri

    Nach dem Tod eines unbewaffneten schwarzen Teenagers durch die Polizei reiht sich in der Kleinstadt Ferguson eine Krawallnacht an die nächste. Jetzt ruft der Gouverneur die Nationalgarde zu Hilfe. Und ein vorläufiger Autopsie-Bericht im Auftrag der Opferfamilie könnte zusätzliches Öl ins Feuer giessen.

  • In den USA grassiert der Rassismus weiter

    Mit dem farbigen Präsidenten Barack Obama hat die USA die Rassendiskriminierung nicht etwa überwunden. Eine Vielzahl von Statistiken beweisen: wer schwarzer Hautfarbe ist, auf den richten auch heute noch viele weisse Gesetzesvertreter ein ganz besonders wachsames Auge.

  • Ukraine-Konflikt: Schwere Vorwürfe gegen Separatisten

    Nach Angaben der ukrainischen Armee haben die pro-russischen Separatisten mit Raketenwerfern einen Flüchtlingskonvoi beschossen. Dutzende Menschen sollen dabei getötet worden sein.

  • Nachrichten Ausland

  • Öl-Reichtum versus Unabhängigkeit in Schottland

    In genau einem Monat stimmen die Schotten über eine Unabhängigkeit Schottlands ab. Das „Nein-Lager“ schwingt laut den jüngsten Umfragen obenauf. Ganz entscheidend bei der hitzig geführten Debatte ist die Rohstoff-Industrie im Nordosten des Landes. Da stellt sich die Frage, wie sich Öel-Reichtum und Unabhängigkeit vertragen.

  • Tessin-Reisli: Bundesrat im Gegenwind

    Der gesamte Bundesrat hat den Kanton Tessin besucht. Ziel war das Pulsfühlen bei der Bevölkerung, das Anhören von Sorgen und Nöten. Davon gebe es einige, sagen die lokalen Politiker und kritisieren, der Bundesrat ignoriere die Interessen der italienischen Schweiz.

  • Federer erspielt sich seinen 80. Turniersieg

    Er ist ein Titel-Sammler der Extra-Klasse. 2001 gewann Roger Federer 19-jährig sein erstes Tournier. Der Beginn einer wunderbaren Karriere. In der Nacht auf heute hat sich King Roger in Cincinnati nun bereits den 80. Sieg erspielt. Das hatten vor ihm nur Jimmy Connors und Ivan Lendl erreicht.

  • Schweizer „Flieger-Ass“

    Während des ersten Weltkriegs entstand der Titel „Flieger-Ass“ für Piloten, die fünf oder mehr feindliche Flugzeuge abschossen. Der berühmteste US-Top-Kampf-Flieger stammte aus der Schweiz.