«Tagesschau» vom 30.6.2015

Beiträge

  • Antrag für neues EU-Hilfsprogramm für Griechenland

    Nur Stunden vor Auslaufen des Hilfsprogramms stellt die griechische Regierung einen Antrag für ein neues Hilfsprogramm. Mit Einschätzungen aus Brüssel und Athen.

  • Was wann fehlt und was wann fällig wird

    Um Mitternacht läuft das EU-Hilfsprogramm aus, Athen wird die ausstehenden 7,2 Milliarden Euro nicht bekommen. Und morgen werden die 1,6 Milliarden IWF-Schulden fällig.

  • Griechische Pleite-Gründe

    Trotz EU-Hilfsprogramm steht Griechenland vor der Pleite. Wie konnte das passieren? Ein ehemaliges EU-Task-Force-Mitglied hat Antworten.

  • Arbeitskranke in der Schweiz

    Rund eine Million Menschen leiden in der Schweiz an arbeitsbedingten Krankheiten oder an Folgen von Berufsunfällen.

  • Neue Arbeitsplätze im Kanton Solothurn

    Das amerikanische Bio-Tech-Unternehmen Biogen will in Luterbach 400 Arbeitsplätze schaffen.

  • Flugzeugabsturz in Indonesien

    Beim Absturz einer militärischen Frachtmaschine in der Millionenstadt Medan kommen mindestens 113 Menschen ums Leben.

  • Nachrichten Ausland

  • Aktiver Obama

    Normalerweise zeichnen sich US-Präsidenten in ihrer zweiten Amtszeit nicht mehr durch besondere Umtriebigkeit aus. Nicht so Barack Obama.

  • Schaltsekunde

    Zwischen der «Sonnenzeit» und der «Atomzeit» besteht immer wieder ein minimaler Unterschied. Der wird heute Nacht ausgeglichen.

  • Hitzewelle

    Auf höchst sommerliche Tagestemperaturen folgt eine Tropennacht.

  • Alles Roger in Wimbledon

    Roger Federer gewinnt sein Auftaktspiel auf der heiligsten aller Rasenflächen diskussionslos.