«Tagesschau» vom 6.7.2015

Beiträge

  • Krisendiplomatie läuft auf Hochtouren

    Das Nein der Griechen ist unmissverständlich: Sie akzeptieren die Sparforderungen der Eurogruppe nicht. Diese ist jetzt gefordert. Sebastian Ramspeck erklärt weshalb.

  • Tsipras will weiterverhandeln

    Das Nein zum Spardiktat ist überaus klar - weniger klar ist, wie es nun mit dem fast bankrotten Land weitergehen soll. Philipp Zahn zur griechischen Regierungs-Taktik.

  • Griechisches Unwohlsein

    In der griechischen Bevölkerung ist die Verunsicherung gross. Die Banken sind noch immer geschlossen, und an den Geldautomaten gibt es nur beschränkt Bargeld.

  • Hat Tsipras einen versteckten Plan?

    Die Linksaussen-Regierung in Athen, hat sie wohl so etwas wie einen ideologischen Masterplan für die Zukunft? Politologin Stefanie Walter gibt Antworten.

  • Kein Nervenflattern an den Börsen

    Die Börsen reagieren gelassen auf das Nein aus Griechenland. Marianne Fassbind erklärt warum.

  • Die Gefahren der Hitze

    Zum ersten Mal seit 2003 gilt in der Schweiz «sehr grosse Hitzegefahr». Der Bund nimmt hat mögliche negative Auswirkungen analysiert.

  • Bundespräsidentin auf Werbetour

    Die Gespräche mit der EU zur Zuwanderungs-Initiative sind festgefahren. Simonetta Sommaruga will nun bilateral in Spanien, Polen und Luxemburg Gespräche führen.

  • Wimbledon in Schweizer Hand

    Aus Schweizer Sicht ist «Super Tennis Monday» in Wimbledon. Gleich vier Tennis-Cracks spielen ihren Achtelfinal – allerdings mit unterschiedlichem Ausgang.

  • Waldbrände in Spanien

    Wegen der sengenden Hitze toben auf der iberischen Halbinsel wieder erste Waldbrände. Betroffen ist vor allem der Norden.

  • Massensturz an der Tour de France

    Bei der 3. Etappe der Tour de France kommt es zum Massensturz. Fabian Cancellara weicht zwar aus, sein Fahrrad überschlägt sich trotzdem mehrfach.

  • Foto-Mekka in Südfrankreich

    Im südfranzösischen Arles dreht sich alles ums Foto. Ab heute ist dort den ganzen Sommer lang quasi der Nabel der Foto-Welt mit über 30 Fotoausstellungen.