«Tagesschau» vom 11.9.2016

Beiträge

  • Hilfe für Ukraine

    Die Schweiz darf als einziges Land Europas Hilfe in die Krisengebiete schicken.

  • Schleppernetzwerk: von Eritrea in die Schweiz

    Die Schweiz als Transitland: Internationale Schleppernetzwerke verdienen Millionen mit verzweifelten Flüchtlingen. Die Schlepper in der Schweiz zu überführen ist jedoch schwierig.

  • Koalition in der Krise

    Die Spitze der grossen Koalition hat sich heute in Berlin getroffen um über ihre Probleme zu sprechen. Die Flüchtlingsproblematik wurde jedoch nicht thematisiert. Einschätzungen von Adrian Arnold, SRF-Korrespondent in Berlin.

  • Nachrichten Ausland

  • USA gedenken dem 11. September vor 15 Jahren

    Beim Ground Zero in New York haben sich heute die Menschen versammelt um der Terror-Opfer zu gedenken.

  • 9/11: Notizen aus erster Hand

    George W. Bush wurde am 11.September 2001 in der Air Force One in Sicherheit gebracht. Sein Pressesprecher war mit dabei, als Bush im Flugzeug sagte: «Wir sind im Krieg». Dieser hat nun seine Handnotizen veröffentlicht.

  • Paralympics: Silber für Hug

    Marcel Hug hat im Rollstuhlrennen über 5000 Meter Silber gewonnen. Es ist die erste Schweizer Medaille.

  • Fussball

    Sion gegen Thun, St. Gallen gegen Lugano, Lausanne gegen Vaduz.

  • Wawrinka zum ersten Mal im Finale der US Open

    «Klar wirds schwierig gegen die Nummer 1 der Welt. Novak gewinnt ja seit Jahren alles. Auf jeden Fall wird es interessant»

  • Bade-Saison im September

    Viele Menschen profitieren von den warmen Temperaturen – auch im Wasser. Einige Schwimmbäder verlängern ihre Saison. Andere schliessen morgen.