«Tagesschau» vom 1.6.2013

Beiträge

  • Hochwassergefahr

    Der Dauerregen im Norden der Schweiz sorgt für eine immer angespanntere Lage, besonders von Flüssen geht die Gefahr von Überschwemmungen aus. Als besonders gefährlich gilt zurzeit der Rhein. Auf der Hochwasserkarte des Bundesamts für Umwelt erreicht er die Gefahrenstufe 4 von möglichen 5.

  • Steuerdeal mit den USA

    In der anstehenden Session im Parlament geht es um eine Gesetzesänderung, die es den Schweizer Banken erlaubt, Mitarbeiterdaten an die USA zu liefern. Die USA könnten dann mit jeder Bank einzeln in Verhandlungen treten.

  • KV Schweiz kündigt GAV

    Wegen dem nahenden Steuerdeal zwischen der Schweiz und den USA hat der Kaufmännische Verband Schweiz den Gesamtarbeitsvertrag mit den Banken aufgekündigt. Verbandspräsident Daniel Jositsch kritisiert, dass der Deal die Bankangestellten ungenügend schütze.

  • Ermittlungsverfahren gegen UBS in Frankreich

    Die französischen Behörden haben in Paris ein formelles Ermittlungsverfahren gegen die Schweizer Grossbank eingeleitet. Der Vorwurf lautet auf mutmassliche Vertuschung von Steuerhinterziehung.

  • Demonstrationen in der Türkei

    Die französischen Behörden haben in Paris ein formelles Ermittlungsverfahren gegen die Schweizer Grossbank eingeleitet. Der Vorwurf lautet auf mutmassliche Vertuschung von Steuerhinterziehung.

  • Rechtsradikale demonstrieren in Grossbritannien

    In 55 Städten Grossbritanniens demonstrieren Rechtsradikale als Reaktion auf die Ermordung eines britischen Soldaten vor 11 Tagen. Die Demonstrationen sind der grösste Aufmarsch der britischen Rechten seit vielen Jahren.

  • Erste Gedenkstätte für Verdingkinder

    Der Unternehmer Guido Fluri hat dem Kanton Solothurn offiziell den Schlüssel der ersten nationalen Gedenkstätte für Heim- und Verdingkinder in Mümliswil übergeben. Vor wenigen Wochen hatte sich bereits Bundesrätin Simonetta Sommaruga im Namen der Regierung offiziell bei allen ehemaligen Verdingkindern entschuldigt.

  • Forte zu den YB

    GC-Trainer Uli Forte, der diese Saison die Grasshoppers zum Cup-Sieg und in die Champions-League-Qualifikation geführt hat, verlässt die Zürcher und unterschreibt bei den Berner Young Boys einen Vertrag über drei Jahre.

  • Aus für Vögele

    Der Höhenflug der Aargauerin Stefanie Vögele beim French Open ist zu Ende. Sie ist in der dritten Runde gegen die Russin Maria Kirilenko ausgeschieden. Vögele verlor in zwei Sätzen 6:7 und 5:7.

  • Biennale in Venedig

    Die Wichtigste aller Kunstbiennalen ist heute in Venedig eröffnet worden. Fast 90 Länder stellen aus, mitunter ist auch die Schweiz traditionell mit einem Pavillon vertreten, diesmal mit dem derzeit gefragtesten Gegenwartskünstler der Schweiz, dem Walliser Valentin Carron aus Martigny.