«Tagesschau» vom 2.6.2014

Beiträge

  • Juan Carlos dankt ab

    Spaniens König Juan Carlos dankt ab. Nach fast 40 Jahren macht der 76-jährige seinem Sohn Prinz Felipe Platz. Damit dieser den Thron besteigen kann, muss die Verfassung geändert werden.

  • Juan Carlos: vom Helden zum Skandalkönig

    Juan Carlos spielte eine entscheidende Rolle beim friedlichen Übergang Spaniens von der Diktatur zur Demokratie. Das dankte ihm sein Volk lange. Doch die letzten Jahre seiner fast 40 jährigen Amtszeit waren vor allem von Skandalen geprägt. Einschätzungen von Erwin Schmid in Barcelona

  • Motion Badran im Ständerat

    Die Motion der Zürcher SP-Nationalrätin Jacqueline Badran fordert eine Verschärfung der Lex Koller. Der Nationalrat hat diese unterstützt, im Ständerat ist die Motion auf Widerstand gestossen.

  • Nachrichten Inland

  • Neue US-Botschafterin Suzi LeVine in Bern eingetroffen

    Suzi LeVine, die neue US-Botschafterin in der Schweiz, ist heute in Bern eigetroffen. Die 42-jährige ist keine klassische Diplomatin, sondern Top-Managerin und gehörte zum Wahlkampfteam von Präsident Obama. Fritz Reimann hat sie zum Interview getroffen.

  • Nachrichten Ausland

  • Pionier-Projekt «Zeitvorsorge» zur Seniorenpflege

    Die Stadt St.Gallen geht die Seniorenpflege unkonventionell an. Im Projekt «Zeitvorsorge» kümmern sich leistungsfähige Rentner um hilfsbedürftige ältere Menschen. Die dafür aufgewendete Zeit wird auf ein Konto gutschrieben, diese kann später gegen Leistungen eintauschen werden.

  • Intercontinental in Davos faktisch pleite

    Das Hotel Intercontinental in Davos ist faktisch pleite. Heute hat die Pächterfirma Stilli Park AG nach nur sechs Monaten Betrieb die Bilanz deponiert. Die Credit Suisse, zu deren Immobilienfond das Hotel gehört, hat bereits einen neuen Pächter präsentiert.

  • Neuvergabe der WM 2022?

    Im Korruptionsskandal um die Vergabe der WM 2022 in Katar denkt die Fifa laut über eine Neuvergabe des Austragungsortes nach. Für Korruptionsexperten Mark Pieth sind die laufenden Untersuchungen zwar lobenswert, eine Neuvergabe dürfte aber juristisch schwierig werden.

  • «Solar Impuls 2» gelingt Jungfernflug

    Das neue Solarflugzeug «Solar Impuls 2» hat in Payerne seinen ersten Testflug absolviert. Bereits in einem Jahr wollen Bertrand Piccard und André Boschberg damit die Welt umrunden.