«Tagesschau» vom 30.9.2017

Beiträge

  • Spanien will Referendum verhindern

    Spanien will das katalanische Unabhängigkeitsreferendum mit allen Mitteln verhindern. Die Zentralregierung lässt 1300 Wahllokale sperren und hat offenbar die Abstimmungs-Software ausser Betrieb gesetzt.

  • Separatisten besetzen Schulen

    Befürworter der Unabhängigkeit besetzen katalanische Schulen, um sie als Wahllokale zu verteidigen.

  • Rückblick auf die Autonomiebewegung

    Der Konflikt zwischen Katalonien und Spanien reicht Jahrhunderte zurück. Und doch ist die aktuelle Unabhängigkeits-Bewegung erst gerade zehn Jahre alt. Ein Rückblick auf die Entwicklung der Autonomiebewegung. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Erwin Schmid.

  • Diagnose via Telefon

    Jedes Jahr steigen die Krankenkassen-Prämien in der Schweiz. Um Kosten zu sparen, wechseln viele Prämienzahler zu günstigeren Modellen, wie zum Beispiel dem Telmed-Modell.

  • Deutsche Grüne für Gespräche

    Es ist der erste Schritt zu einer sogenannten Jamaikakoalition: Die deutschen Grünen haben auf ihrem kleinen Parteitag für Sondierungsgespräche mit der CDU/CSU und der FDP gestimmt.

  • Nachrichten Ausland

  • Erdbebenschäden Mexiko

    Schweizer Bauingenieure helfen beim Aufbau nach dem verheerenden Erdbeben von letzter Woche.

  • Landmaschinen-Sharing

    Immer mehr Landmaschinen werden von mehreren Bauern gemeinsam genutzt. Beispielsweise teure Hightech-Kartoffelerntemaschinen.

  • Schweizer gewinnt Orientierungslauf

    Die Schweiz bleibt eine OL-Weltmacht. Mit Matthias Kyburz gewinnt zum zehnten Mal in Serie ein Schweizer den Gesamtweltcup.

  • Eames-Ausstellung

    Das Vitra Design Museum in Weil am Rhein widmet Charles und Ray Eames, dem wohl berühmtesten Designer-Paar der Welt, eine Ausstellung.