«Tagesschau» vom 5.12.2013

Beiträge

  • Keine lebenslange Verwahrung für Mörder von Lucie

    Das Bundesgericht hat die lebenslange Verwahrung des Mörders von Lucie aufgehoben. Laut den Richtern darf die Massnahme nur angeordnet werden, wenn der Täter auf Lebzeiten als nicht behandelbar erachtet wird. Das sei hier nicht der Fall.

  • Diskussion neu lanciert

    Seit ihrer Annahme vor fast 10 Jahren wird darüber gestritten, wie die Verwahrungs-Initiative umgesetzt werden soll und ob sie überhaupt umsetzbar ist. Mit dem neuen Urteil im Fall Lucie bekommt die politische Diskussion neuen Auftrieb.

  • Ständerat hält an der Pauschalbesteuerung fest

    Der Ständerat will die Steuerprivilegien für reiche Ausländer beibehalten. Er empfiehlt die Volksinitiative zur Abschaffung der Pauschalbesteuerung zur Ablehnung. Zu gross ist die Befürchtung, dass der Wegzug der Privilegierten ein Loch in die Kassen der Kantone reissen würde.

  • Weg frei für den 4-Meter-Korridor auf der Gotthardachse

    Dem 4-Meter-Korridor auf der Gotthard-Achse steht fast nichts mehr im Weg: Nach dem Ständerat hat am Donnerstag auch der Nationalrat 990 Mio CHF für dessen Bau und die Finanzierung gesprochen.

  • Schweizer Schulpreis

    Zum ersten Mal ist in der Schweiz der "Schulpreis" verliehen worden. Bewertet wurden unter anderem Qualitätsmerkmale wie Leistung, Vielfalt oder das Schulklima. Die beiden Hauptpreise gingen an die Oberstufenschule Wädenswil und an die Gemeindeschule von Martigny im Wallis.

  • Burkhalter übernimmt Vorsitz der OSZE

    In Kiew übernimmt Aussenminister Burkhalter den Vorsitz der OSZE von seinem ukrainischen Amtskollegen. Die OSZE, die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, kümmert sich um Friedensförderung und Menschenrechte.

  • Geschichte der OSZE

    Die OSZE wird in diesem Jahr 40 Jahre alt. Sie ging aus der vormaligen Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, der KSZE, hervor. Heute kämpft die Organisation gegen ihren Bedeutungsverlust.

  • Nordkorea erweitert Straflager

    Nach einem Bericht von Amnesty International baut Nordkorea seine geheimen Straflager aus. In einem Bericht zeigt die Menschenrechtsorganisation Satellitenfotos der beiden grossen Lager 15 im Norden und 16 im Süden des Landes.

  • Viele Tote bei Anschlag auf Jemens Verteidigungsministerium

    Bei einem Angriff auf das jemenitische Verteidigungsministerium sind über 50 Menschen getötet und rund 100 verletzt worden.

  • Nachrichten Ausland

  • Thailand feiert Geburtstag von König

    Inmitten der Konfrontation zwischen Regierung und Opposition hat Thailands König Bhumibol Adulyadej die Bevölkerung zu Ruhe und Zusammenhalt aufgerufen. Während der Feiern zu seinem 86. Geburtstag blieb es ruhig in Bangkok.

  • «Xaver» wütet über Nordeuropa

    Der Orkan «Xaver» hat den Norden Europas mit grosser Wucht getroffen. Das Unwetter mit gefährlichen Böen und Schnee legte das Leben von Millionen Menschen lahm. In Grossbritannien starben drei Menschen.

  • Wiedereröffnung des «Centre Dürrenmatt»

    Es war einst das Wohnhaus von Friedrich Dürrenmatt oberhalb von Neuenburg, heute ist es ein Museum, in welchem Dürrenmatts Werke ausgestellt werden. Nach monatelanger Umbauphase öffnet das Centre Dürrenmatt wieder mit der Ausstellung "Ballades avec le Minotaure".