«Tagesschau» vom 12.1.2013

Beiträge

  • Krieg gegen Islamisten

    Frankreich hat mit Kampfjets den malischen Regierungstruppen geholfen, die Stadt Konna zurückzuerobern. Dabei kam ein Pilot ums Leben. In Somalia ist ihnen zudem die Befreiungs-Aktion einer französischen Geisel misslungen. 20 Menschen kamen ums Leben. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Michael Gerber aus Paris.

  • Debatte über Waffenregister

    Die kantonalen Waffenregister sollen so bald als möglich miteinander vernetzt werden. Zudem fordern immer mehr Schweizer Politiker auch für ältere Waffen eine Meldepflicht.

  • News Ausland

  • Smog-Rekord in Peking

    Die Luftverschmutzung in China erreicht Rekordwerte. In Peking ist der Smog so dicht wie noch nie.

  • Marseille: Kulturhauptstadt Europas

    Ein Jahr lang will sich Marseille von seiner schönsten Seite zeigen: Sie ist neu Kulturhauptstadt Europas. Dafür wurden mehrere neue Museen und Theater für rund 600 Millionen Euro errichtet.

  • Reliquien sollen zurück in Türkei

    Die sterblichen Überreste des heiligen Nikolaus von Myra sollen wieder zurück in die Türkei. Das fordern Archäologen in Myra. Derzeit befinden sie sich in der Schweizer Stadt Freiburg.

  • George Gruntz ist tot

    Die Schweizer Jazzlegende George Gruntz starb nach längerer Krankheit. Er wurde 80 Jahre alt. Gruntz war seit den 50er Jahren als Jazz-Pianist bekannt und spielte zusammen mit Grössen wie Louis Armstrong.

  • Video «Shaqiri: Wiedersehen mit Basel» abspielen

    Shaqiri: Wiedersehen mit Basel

    Bei einem Freundschaftsspiel hat Ex-FCB-Spieler Xerdan Shaqiri mit Bayern München seine alten Teamkameraden des FC Basel getroffen.

  • Skiweltcup Adelboden: Ligety siegt

    Der Amerikaner Ted Ligety holte sich den Sieg im Riesenslalom von Adelboden. Aus Schweizer Sicht gab es zumindest eine Überraschung am Chuenisbärgli: Gino Caviezel fuhr auf den 11. Schlussrang vor. Die Zuschauer in Adelboden fragten sich, wie die Schweizer das momentane Tief überwinden können.

  • Swiss Awards 2013

    Im Zürcher Hallenstadion finden die «Swiss Awards» statt. Nebst sechs weiteren Kategorien wird auch ein Nachfolger für Didier Cuche als «Schweizer des Jahres» gewählt.