«Tagesschau» vom 10.8.2015

Beiträge

  • Kritik an U-Haft

    Seit dem Suizid der Mutter aus Flaach, die mutmasslich ihre beiden Kinder getötet hat, läuft eine emotionale Debatte. Denn allein in Zürcher Gefängnissen haben sich seit Anfang Jahr fünf Häftlinge das Leben genommen. Zuviel, sagen Experten.

  • Wahlkampfthema Flüchtlinge

    Vor den eidgenössischen Wahlen dominiert die Flüchtlingsdebatte den Wahlkampf. Während die einen finden, es laufe alles gut im Asylwesen, poltern andere, die Flüchtlingspolitik sei zu lasch. Einschätzungen von Bundeshausredaktor Christoph Nufer.

  • Umstrittene Abschalttermine der Schweizer AKW

    Der Atomausstieg der Schweiz steht fest. Umstritten ist aber, wann die einzelnen AKW abgeschaltet werden sollen. Darüber berät momentan die Energie- und Umweltkommission des Ständerates. Viele Mitglieder wollen von einer Festlegung der Laufzeiten nichts wissen.

  • Anschläge in der Türkei

    Die Gewalt in der Türkei hat nun auch die Grossstadt Istanbul erreicht. Die Bombenexplosion vor einer Polizeistation forderte vier Tote und mehrere Verletzte. Fast zeitgleich wurde das US-Konsulat mit Schusswaffen angegriffen. Einschätzungen von ZDF-Korrespondent Luc Walpot.

  • IS im Kaukasus

    Die Terrormiliz «Islamischer Staat» gewinnt auch im russischen Kaukasus an Bedeutung. Die Kämpfer sind eine Mischung aus radikalen Islamisten und gewöhnlichen Schutzgelderpressern – unter ihnen wohl auch hunderte Rückkehrer aus Syrien und dem Irak.

  • Traurige Bilanz am Gedenktag gegen US-Polizeigewalt

    In der US-Kleinstadt Ferguson versammelten sich am Sonntag Hunderte zum Gedenken an den vor einem Jahr getöteten Schwarzen Michael Brown. Nach der friedlichen Kundgebung kam es zu einer Schiesserei mit mehreren Verletzten.

  • Gewalt bei Wahlen in Haiti

    Fast vier Jahre später als geplant haben die Haitianer ein neues Parlament gewählt. Auf grosses Interesse stiessen die Wahlen aber nicht. Schon der Wahlkampf war von Gewalt überschattet, und auch jetzt kam es in mehreren Wahllokalen zu gewaltsamen Zwischenfällen.

  • Nachrichten Ausland

  • Coiffeur-Salons auf Nachwuchs-Suche

    Insbesondere Coiffeur-Betriebe haben Mühe, geeignete Lehrlinge zu finden. Schweizweit sind 800 Lehrstellen offen.

  • Gewitter verursacht Schäden in der Ostschweiz

    Die gestrige Gewitterfront hat unerwartet starke Niederschläge gebracht. Betroffen war insbesondere die Ostschweiz. So war etwa das Weisstannental stundenlang von der Aussenwelt abgeschnitten.

  • Unter der Wolke

    «Heimatland» heisst der einzige Schweizer Film im internationalen Wettbewerb um den goldenen Leoparden. Zehn junge Schweizer Regisseure malen eine düstere Fiktion über die Abhängigkeit der Schweiz vom Ausland.