«Tagesschau» vom 1.4.2018

Beiträge

  • Lawinenunglück im Wallis

    Bei einem Lawinenunglück im Wallis sind drei Berggänger gestorben. Auch in den nächsten Tagen bleibt die Lawinengefahr hoch.

  • Schlechtere Pflege im Altersheim

    Die Qualität der Pflege hat in jedem fünften Altersheim in der Schweiz abgenommen.

  • Ostermesse in Rom

    In Rom hat Papst Franziskus die Ostermesse abgehalten. In ihr rief er zu Frieden und Versöhnung auf.

  • Umstrittenes «Vaterunser»

    Der Text des wichtigsten Gebets des Christentums ist unter Beschuss geraten – vom Papst persönlich. Ein gütiger Gott führe seine Gläubigen nicht in Verführung. In der Romandie haben erste Kirchen den Text angepasst.

  • Nachrichten Ausland

  • Türkischer Einfluss im Kosovo

    Die Kosovarischen Behörden haben in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mutmassliche türkische Anhänger der Gülen-Bewegung dem türkischen Geheimdienst übergeben. Der Fall wirft Fragen auf zum Einfluss der Türkei im Land.

  • Chinas Appetit auf Ackerland

    Ein chinesischer Investmentfonds ist im letzten Jahr in Frankreich auf grosse Einkaufstour gegangen. Im Einkaufskorb gelandet ist Landwirtschaftsfläche. Dieser Einkauf stösst bei Bauern und Regierung auf wenig Gegenliebe.

  • Flandern-Rundfahrt

    Bei der Flandern-Rundfahrt feierte der Niederländer Niki Terpstra vom Team QuickStep Floors einen Solosieg.

  • Saubermachen im Weltraum

    Dem Schrott im Weltraum ein Ende bereiten – das möchte die europäische Forschungsmission «Remove Debris». Diese startet morgen vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral ins All. Mit an Bord ist auch Schweizer Technologie.