«Tagesschau» vom 27.10.2013

Beiträge

  • Reparaturbedürftige Wasserleitungen

    Eine Untersuchung zeigt, dass in der Schweiz tausende Kilometer Wasserleitungen dringend sanierungsbedürftig sind. Es drohen Kosten in Milliardenhöhe, viele Gemeinden wissen nicht, wie sie diese Aufgabe bewältigen sollen.

  • Bundesgericht urteilt zu Hochspannungsleitung

    Die Hochspannungsleitung von Bitsch bis Ulrichen sollte massiv ausgebaut werden, dagegen wehrten sich Gemeinden, aber auch Privatpersonen. Nun gab das Bundesgericht den Beschwerdeführern teilweise Recht.

  • US-Lauschangriffe schlagen hohe Wellen

    Deutschland und Brasilien bereiten wegen der US-Lauschangriffe eine UNO-Resolution gegen die USA vor. Derweil wurde publik, dass Merkel selbst bereits seit Jahren vom US-Geheimdienst ausspioniert wurde.

  • Margwelaschwili gewinnt Wahl in Georgien

    Der früheren Bildungsminister Georgi Margwelaschwili wird neuer georgischer Präsident. Er gewinnt nach ersten Prognosen überlegen. Einschätzungen von Peter Gysling, SRF-Korrespondent, in Moskau

  • Saudi-Arabien: Mehrere Frauen gebüsst

    Dass sich in Saudi-Arabien mutige Frauen aus Protest hinters Steuer gesetzt und damit gegen das geltende Fahrverbot verstossen haben, hat Folgen: Laut saudi-arabischer Polizei erhielten etwa 15 Fahrerinnen einen Strafzettel.

  • Buchpreis 2013 für Jens Steiner

    Der Schweizer Buchpreis 2013 geht an den Zürcher Schriftsteller Jens Steiner. Die Jury würdigte seinen Roman «Carambole» als ein Werk «von grosser poetischer Kraft».

  • Vettel zum 4. Mal Weltmeister

    Sebastian Vettel hat den GP von Indien in Neu Delhi gewonnen und sich damit vorzeitig den 4. WM-Titel in Serie gesichert. Für Sauber gab es keine Punkte.

  • Federer verliert gegen Del Potro

    Roger Federer muss weiter auf seinen 6. Sieg an den Swiss Indoors warten. Trotz starkem Auftritt verlor der Schweizer den Final seines Heimturniers wie im Vorjahr gegen Juan Martin Del Potro. 6:7, 6:2, 4:6 musste sich Federer geschlagen geben.

  • FCZ vs. FC Basel: Klassiker endet 0:0

    Der FC Basel hat es in der 13. Runde der Super League verpasst, die Tabellenführung auf 6 Punkte auszubauen. Der Leader musste sich im Klassiker beim FC Zürich mit einem 0:0 zufrieden geben.

  • SC Bern verliert gegen die ZSC Lions

    Die ZSC Lions haben den SC Bern im Sonntagsspiel der 16. NLA-Runde mit einer 6:0-Packung nach Hause geschickt. Im zweiten Spiel kam Lausanne gegen die Lakers zu einem 2:1-Erfolg und kletterte wieder über den Strich.

  • Lüthi auf Platz drei

    Tom Lüthi hat es beim GP von Japan in Motegi zum 3. Mal innert 2 Wochen auf das Podest geschafft. Der Berner wurde hinter dem neuen Weltmeister Pol Espargaro aus Spanien und Mika Kallio (Fi) Dritter.

  • Lou Reed ist tot

    Der US-Musiker Lou Reed ist tot. Er starb im Alter von 71 Jahren. Der Gitarrist mit der markant tiefen Stimme war Gründer der Band Velvet Underground

  • Sydneys Wahrzeichen wird 40

    Es ist das Markenzeichen der australischen Metropole Sydney und beliebtes Touristen-Ziel: Das Opernhaus. Diesen Oktober feiert es seinen 40. Geburtstag.