«Tagesschau» vom 18.7.2014

Beiträge

  • Absturz wirft weiter viele Fragen auf

    Flug MH17 der Malaysia Airlines, der gestern in der Ostukraine abgestürzt ist, wurde ziemlich sicher abgeschossen. Von wem, lautet die zentrale Frage. Inzwischen sind OSZE-Mitarbeiter vor Ort eingetroffen, die bei der Aufklärung des Unglücks helfen sollen.

  • Hinweise auf pro-russische Separatisten

    Nach dem Absturz der Boeing 777 in der Ostukraine beschuldigen sich die Konfliktparteien gegenseitig. Die Geheimdienste der USA gehen von einem Angriff der prorussischen Separatisten aus, das hat US-Präsident Barack Obama erklärt.

  • Internationale Reaktionen nach dem Unglück

    Zahlreicher Staats- und Regierungschefs haben sich zum Absturz zu Wort gemeldet, alle reagieren sie bestürzt. Sie fordern eine unabhängige Untersuchung, genauso wie einen Waffenstillstand in der Ostukraine. Dem schliesst sich die UNO an. Einschätzungen von Christof Franzen in Kiew

  • Bestürzung und Trauer in den Niederlanden

    Der grösste Teil der getöteten Passagiere des Flugs MH17 stammt aus den Niederlanden: 173 sind es. Im Land reagiert man mit grosser Bestürzung auf die Tragödie, die Fahnen wehen auf Halbmast. Aber auch in Moskau und der Ukraine ist die Betroffenheit gross. Einschätzungen von SRF-Sonderkorrespondentin Henriette Engbersen in Amsterdam

  • Didier Burkhalter äussert sich zu Schweizer Mithilfe

    Bundespräsident und OSZE-Vorsitzender Didier Burkhalter bietet Schweizer Mithilfe bei der Suche nach der Absturzursache.

  • Flugrouten über Krisengebiet

    Obwohl die Ostukraine seit Wochen ein Krisengebiet ist, führten bislang internationale Flugrouten über die Region. Denn für viele Airlines ist es der direkteste Weg von Europa nach Asien.

  • Nachrichten Inland

  • Israel startet Bodenoffensive im Gazastreifen

    Israel hat in der Nacht Bodentruppen in den Gazastreifen geschickt. Dabei wurden mehr als 20 Palästinenser und ein israelischer Soldat getötet. Die israelische Armee soll primär die Infrastruktur der Hamas zerstören, vor allem deren geheimes Tunnelsystem. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Pascal Weber in Sderot

  • Nachrichten Ausland

  • Nibali gewinnt die 13. Etappe der Tour de France

    Tour-Leader Vincenzo Nibali dominiert die erste Alpenetappe und baut seine Führung weiter aus. In der Gesamtwertung liegt Nibali nun bereits 3:37 Minuten vor Alejandro Valverde, dahinter folgen die Franzosen Romain Bardet und Thibaut Pinot,

  • Dietmar Schönherr ist tot

    Der österreichische Schauspieler und Entertainer Dietmar Schönherr ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Schönherr moderierte unter anderem Deutschlands erste Talkshow "Je später der Abend...". Ausserdem gründete er eine Hilfsorganisation für Nicaragua.

  • Ed Sheeran eröffnet Blue Balls Festival

    In Luzern geht heute das Blue Balls Festival los, den Auftakt macht unter anderem Ed Sheeran. Der 23jährige Brite begann seine Karriere als Strassenmusiker und gilt mittlerweile als einer der neuen Sterne am Pop-Himmel.