«Tagesschau» vom 21.4.2018

Beiträge

  • Nordkorea verzichtet auf Atom- und Raketentests

    Nordkoreas Staatschef Kim Jong-Un hat überraschend angekündigt, bis auf Weiteres auf sämtliche Atom- und Raketentests verzichten zu wollen. Auch eine Atomtestanlage soll geschlossen werden. Russland, die USA, China und Südkorea reagieren erleichtert – nur Japan ist nicht ganz zufrieden. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Pascal Nufer.

  • CVP sagt Anstieg der Krankenkassenprämien den Kampf an

    Das Jahr für Jahr sich wiederholende Ritual der steigenden Krankenkassenprämien will die CVP beenden – mit einer Volksinitiative. Sie soll den Prämienanstieg an Wirtschaftswachstum und Lohnentwicklung koppeln. Und nebenbei auch die CVP wieder aus dem Umfragetief bringen.

  • Österreich will LKW-Maut am Brennerpass erhöhen

    Die österreichische Regierung tritt der stetig wachsenden Lastwagenflut am Brenner entgegen und will die LKW-Maut drastisch erhöhen. Italien hat bereits zugestimmt, Deutschland wird mit gezielt provozierten Staus auf deutschem Boden bei der Blockabfertigung unter Druck gesetzt.

  • Was bedeutet eine höhere Brenner-Maut für die Schweiz?

    Wird die Brennerstrecke für Speditionen teurer, könnten viele ihre LKW durch die Schweiz gen Süden schicken. Dies könnte mehr Lastwagen auf Schweizer Strassen bedeuten. Doch bei der Alpeninitiative und dem Bundesamt für Verkehr gibt man sich gelassen.

  • Inside Jemen – Eine der grössten humanitären Katastrophen

    Was die Menschen im vom Bürgerkrieg zerrissenen Jemen durchmachen – das erfährt die Welt fast nur durch Berichte von Hilfsorganisationen. Für Medienschaffende ist es gefährlich, das Land zu bereisen. Unser Korrespondent Pascal Weber hat es trotzdem getan und berichtet über ein Land, in dem gleich mehrere Kriege gleichzeitig wüten.

  • Der Schweiz droht eine Borkenkäferplage

    Sommerliche Temperaturen und dank Sturm Burglind tonnenweise Sturmholz – das sind ideale Bedingungen für den Borkenkäfer. Bereits im vergangenen Jahr ist dessen Zahl stark angestiegen. Damit die Borkenkäferpopulation nicht explodiert, müssen die beschädigten Bäume schnellstens weg.

  • Patrouille des Glaciers

    Das Skitouren-Rennen «Patrouille des Glaciers» von Zermatt nach Verbier findet alle zwei Jahre statt. Mitmachen kann theoretisch jeder – aber um auch ins Ziel zu kommen, sollte man schon ein top-trainierter Tourengänger und sehr guter Skifahrer sein. Heute purzelten die Rekorde – bei Männern und Frauen.