«Tagesschau» vom 19.6.2014

Beiträge

  • Felipe will spanische Monarchie erneuern

    Spaniens neuer König Felipe will nah am Volk sein. Ohne viel Pomp, aber unter dem Jubel tausender Spanier tritt er sein Amt an. Der jüngste König Europas müsse wieder zu einer «moralischen Autorität» werden, so Felipe

  • Fussballerische Depression in Spanien

    Das frühe Ausscheiden der spanischen Nationalmannschaft bei der Fussball-WM in Brasilien soll Konsequenzen haben. Die Spanier leiden unter der Niederlage. Trainer Vicente Del Bosque stieg vor lauter Verwirrung fast in den falschen Mannschaftsbus.

  • Hausdurchsuchungen bei UBS-Manager in Brüssel

    Die belgischen Behörden treiben ein Verfahren wegen mutmasslicher Beihilfe zu Steuerhinterziehung voran. Gegen den Chef von UBS Belgien wird ermittelt. Es geht um Milliarden Euro; die Rede ist von Geldwäsche und organisiertem Verbrechen.

  • Mehr Pflichten für ledige Väter

    Kinder von verheirateten Eltern sollen nicht mehr Rechte haben als Kinder unverheirateter Eltern. Der Nationalrat hat Gesetzesänderungen gutgeheissen, die ledige Väter verpflichtet Unterhalt zu zahlen. Dagegen war einzig die SVP.

  • Nachrichten Inland

  • Leichte Entspannung auf dem Hypothekenmarkt

    Die Preise für Wohnungen und Häuser steigen nicht mehr so stark wie in den letzten Jahren. Erstmals seit Jahren warnt die Nationalbank nicht mehr explizit vor einer Überhitzung. Von Entwarnung könne dennoch nicht die Rede sein.

  • Nachrichten Ausland

  • Glückliches Ende im deutschen Höhlendrama

    Nach einer 274-stündigen beispiellosen Rettungsaktion hat der verletzte Höhlenforscher in den Berchtesgadener Alpen erstmals wieder Tageslicht gesehen. Erschöpft aber überglücklich lagen sich die Helfer in den Armen.

  • Zug überfährt Wolf im Kanton Zürich

    Im Kanton Zürich, mitten in städtischem Gebiet, ist gestern ein Wolf von einem Zug überfahren worden. Das haben die Behörden heute bekannt gegeben. Damit ist zum ersten Mal die Präsenz eines Wolfes im Kanton Zürich bestätigt.

  • Das wahre Leben auf der Bühne

    In «Situation Room» bei den Zürcher Festspielen existieren Bühne und Schauspieler nicht mehr; Akteure sind die Zuschauer. Drei Theatermacher haben sich zum Ziel gesetzt, das wahre und echte Leben auf die Bühne zu hieven.

  • Italienischer Dreifachsieg in Delsberg

    Die 6. Etappe der Tour de Suisse von Büren an der Aare nach Delsberg im Kanton Jura war geprägt von mehreren Fluchtversuchen. Das grosse Finale lancierte zwar der Schweizer Mathias Frank, gewonnen haben jedoch drei Italiener.

  • Kolumbien schlägt die Elfenbeinküste

    Zum ersten Mal überhaupt traten Kolumbien und die Elfenbeinküste bei der Fussball-WM in Brasilien in einem Länderspiel gegeneinander an. Kolumbien war stärker und steht nun mit einem Bein im Achtelfinal.