«Tagesschau» vom 25.4.2016

Beiträge

  • Obama appelliert an Europa

    Mit einem eindringlichen Aufruf zur Einigkeit hat sich US-Präsident Barack Obama bei seinem Besuch in Deutschland an Europa gewandt. Die USA und die Welt seien angewiesen auf ein geeintes Europa. Deutschland-Korrespondent Adrian Arnold berichtet aus Hannover.

  • Genf in Ungnade bei der der Türkei

    Die Türkei ärgert sich über ein Foto, das in Genf ausgestellt ist. Es zeigt eine Demonstration für einen Aktivisten, der 2013 von einer Tränengaskartusche der türkischen Polizei getötet worden war. Genf solle das Foto entfernen, so die Aufforderung aus Ankara.

  • Nationalrat will, dass gespart wird

    Die Ratslinke plädierte dafür, die Steuern zu erhöhen. Die bürgerliche Seite des Nationalrats hat sich bei der Legislatur-Finanzplanung jedoch durchgesetzt: Der Bund soll in den nächsten vier Jahren weniger Geld ausgeben.

  • Ausweg aus der Zuwanderungs-Sackgasse

    Politiker aus fünf Bundeshausfraktionen haben sich für einen Gegenvorschlag zur RASA-Initiative ausgesprochen. Diese sei nicht die richtige Antwort auf die Zuwanderungsinitiative der SVP. Ein Konkordanz-Artikel soll die Lösung bringen.

  • Frauen verlangen weniger Lohn

    Dass Frauen oft weniger verdienen ist bekannt. Dass Frauen aber schon mit niedrigeren Lohnerwartungen ins Berufsleben einsteigen, das ist neu. Am gravierendsten sind die Unterschiede bei angehenden Ingenieurinnen, wie eine Umfrage bei Studierenden zeigt.

  • Gemeinsam gegen Donald Trump

    Die beiden republikanischen Präsidentschaftsbewerber Ted Cruz und John Kasich spannen zusammen, um die Kandidatur von Donald Trump noch zu verhindern. SRF-Korrespondent Peter Düggeli schätzt die Erfolgschancen des ungewöhnlichen Pakts ein.

  • Erklärungen zum Rechtsrutsch in Österreich

    Der nächste österreichische Bundespräsident ist ein Grüner oder ein Rechtspopulist. Für die Regierungsparteien wurde die gestrige Wahl zum Debakel. Politologen sprechen von einer Zeitenwende und beobachten im Nachbarland eine starke Polarisierung.

  • Nachrichten Ausland

  • Harziger Wiederaufbau in Nepal

    Vor genau einem Jahr wurde die Himalaya-Region, im wesentlichen Nepal, von schweren Erdbeben zerstört. Millionen Menschen wurden obdachlos, und sind es zum Teil noch immer. Der Wiederaufbau kommt trotz Milliarden-Versprechen nur schwerlich voran.

  • Beachtliche Erfolge im Kampf gegen Malaria

    Die globale Sterberate durch Malaria ist nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation seit dem Jahr 2000 um 60 Prozent zurückgegangen. In Afrika sank sie sogar um 66 Prozent. Dennoch ist noch immer fast die Hälfte der Weltbevölkerung der Krankheit ausgesetzt.