«Tagesschau» vom 27.3.2016

Beiträge

  • IS aus Palmyra vertrieben

    Im Kampf gegen die Terrormiliz IS hat die syrische Armee einen wichtigen Sieg errungen: Die historische Oasenstadt Palmyra konnte von den Terroristen befreit werden.

  • Rechtsextreme stören Trauernde in Brüssel

    Die Place de la Bourse wurde nach den Terroranschlägen von Brüssel zur Gedenkstätte für die Opfer. Heute haben rechtsextreme Hooligans den Platz gestürmt und die Solidaritätskundgebung massiv gestört.

  • Kontroverse um Revision des Nachrichtendienstgesetzes

    Nach den Terroranschlägen in Brüssel fordern Politiker in der Schweiz mehr Kompetenzen für den Nachrichtendienst. Eine Revision des Nachrichtendienstgesetzes soll sofort umgesetzt werden – wenn nötig per Notrecht.

  • Nachrichten Ausland

  • Bernie Sanders macht Boden gut

    Der Kampf um die US-Präsidentschaftskandidatur bei den Demokraten hat wieder an Spannung gewonnen. Bernie Sanders hat auf die Vorwahlen in den Bundesstaaten Alaska, Washington und Hawaii gewonnen.

  • Iren gedenken «Osteraufstand»

    Vor hundert Jahren lehnten sich irische Rebellen während des «Osteraufstands» gegen ihre britischen Herrscher auf. Obwohl der Aufstand blutig niedergeschlagen wurde, gilt er als Geburtsstunde des unabhängigen Irlands. Zum 100-jährigen Jubiläum ist zu Ehren der Opfer eine riesige Militärparade abgehalten worden.

  • Schlechter Winter für Skiregionen

    Dank des schönen Wetters war auf den Schweizer Skipisten über Ostern einiges los. Dennoch ist die Skisaison für die meisten Wintersportorte nicht mehr zu retten.

  • Ostermesse im Vatikan

    Tausende Gläubige haben auf dem Petersplatz der Ostermesse von Papst Franziskus beigewohnt. In seiner Osterbotschaft, dem traditionellen Segen «Urbi et Orbi», sprach der Pontifex über Terror, Krieg und Flüchtlinge.

  • Glückliche Schweizer Hühner

    Vor 25 Jahren hat die Schweiz als erstes Land weltweit Legebatterien und Käfighaltung von Hühnern verboten. Auch heute noch gelten in der Schweiz sehr strenge Tierschutzgesetze – ganz zum Wohle der Tiere.

  • Nachrichten Sport

  • «Heiliger Besuch» im Museum Allerheiligen

    In Schaffhausen sind bis zum 28. August 2016 gotische Skulpturen aus der Sammlung E. G. Bührle zu sehen, zusammen mit Madonnenbilder der Foto- und Videokünstlerin.