«Tagesschau» vom 20.8.2016

Beiträge

  • SVP will keinen EU-Rahmenvertrag

    Die SVP-Delegierten lehnen ein Rahmenabkommen, welches regelt, wie die Schweiz mit EU-Recht umgeht, klar ab. Dies bekräftigten sie an der Delegiertenversammlung auch gegenüber Gastredner Jacques de Watteville, Staatssekretär und Schweizer EU-Chefunterhändler.

  • Zukunftspläne der CVP

    Die CVP hat an ihrem Parteitag die programmatischen Eckwerte für die Zukunft definiert. Das Motto lautet: «Die Zukunft beginnt jetzt».

  • Erhöhung des Rentenalters stark umstritten

    Die nationalrätliche Sozialkommission überraschte mit den gestrigen Forderungen zur Rentenreform 2020: Sie will das Rentenalter auf 67 Jahre erhöhen. Ein Vorschlag, welcher kaum eine Mehrheit finden wird. Die Tagesschau hat nachgefragt, wieso der Vorschlag trotzdem zur Diskussion gestellt wird.

  • Bundesrätlicher Balsam für Schweizer Grenzwächter

    Die Arbeit der Schweizer Grenzwache an der Südgrenze wurde zuletzt oft kritisiert. An der Delegiertenversammlung der SVP hat Bundesrat Ueli Maurer die Grenzwächter in Schutz genommen und deren Arbeit verteidigt.

  • Nachrichten Ausland

  • Trump auf Stimmenfang

    Milliardär Donald Trump buhlt in den USA derzeit eifrig um Stimmen im Präsidentschaftswahlkampf. Dafür reiste er nun in den Bundesstaat Louisiana, welcher von schweren Regenfällen und Hochwassern heimgesucht wurde. Mit dieser Aktion stiess der Republikaner jedoch nicht nur auf Gegenliebe.

  • Auf Gold folgt Silber

    Vier Jahre nach dem Olympiasieg in London gewinnt Triathletin Nicola Spirig in Rio Silber. Einzig die Amerikanerin Gwen Jorgensen war schneller als die Zürcher Unterländerin.

  • Keine Medaille für Schweizer Mountainbikerinnen

    Die Schweizer Mountainbikerin Jolanda Neff verpasst die Medaillenplätze. Als Sechste sichert sich die Ostschweizerin immerhin ein olympisches Diplom.

  • Gemischte Gefühle bei Schweizer Golferinnen

    Mit Fabienne In-Albon und Albane Valenzuela haben zwei Schweizerinnen am ersten olympischen Golfturnier der Frauen seit 1904 teilgenommen. Besonders die junge Genfer Amateurgolferin Albane Valenzuela wusste dabei zu überzeugen.

  • Usain Bolt schafft sich Denkmal

    Usain Bolt hat an den Olympischen Spielen in Rio weiter an seiner Legende gefeilt und sich seine Goldmedaillen sechs bis neun gesichert. Obschon der Jamaikaner von sich behauptet, er werde immer langsamer, für alle anderen auf dem Planeten war er auch an seinen letzten Olympischen Spielen zu schnell.