«Tagesschau» vom 30.12.2017

Beiträge

  • Unzufriedenheit im Iran

    Im Iran kritisieren Demonstranten die Regierung wegen der schlechten Wirtschaftslage. Es sind die ersten grösseren regierungskritischen Demonstrationen in diesem Land seit 2009.

  • Rekordjahr für Schweizer Rheinhäfen

    Die schweizerischen Rheinhäfen haben ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Besonders das letzte Quartal war das stärkste aller Zeiten. Grund dafür war ein dreimonatiger Unterbruch im Bahnverkehr.

  • Grenzstreit zwischen Kroatien und Slowenien

    Kroatien und Slowenien streiten sich um den neuen Grenzverlauf, der ab heute gilt. Beide beanspruchen die Bucht von Piran. Dieser gehört grösstenteils Slowenien, doch das will Kroatien nicht akzeptieren.

  • Überraschung im Sprintrennen

    Zum Auftakt der Tour de Ski in der Lenzerheide gewinnt die Schweizer Langläuferin Laurien van der Graaff im Sprintrennen. Sie ist seit 30 Jahren die erste Schweizer Siegerin im Langlauf-Weltcup.

  • Nachrichten Sport

  • Eva wird pensioniert

    Nun ist Schluss mit der Starkassiererin im Tagesanzeiger. Nach 17 Jahren wird die Comicfigur Eva Grdjic in die Pension entlassen. Die beiden Macher Felix Schaad und Claude Jaermann tüfteln an der allerletzten Folge.

  • Jahreswechsel in New York

    In New York wird der Times Square zur Festung ausgebaut, um während der Silvesternacht für Sicherheit zu sorgen. Nach den beiden Anschlägen in den vergangenen Wochen in Manhattan sind die Festtage getrübt von Terrorängsten.

  • Jahresrückblick Teil 6