«Tagesschau» vom 25.4.2014

Beiträge

  • Pulverfass Ukraine

    In der Ukraine übertrumpfen sich die Konfliktpartner mit Drohgebärden und verschärfen ihre Kriegsrhetorik. Der Friedensplan von Genf scheint wirkungslos. Einschätzungen von Korrespondent Christoph Wanner in Donezk.

  • Schweiz-Russische Freundschaft

    Heute empfing die parlamentarische Gruppe Schweiz-Russland eine Delegation aus Moskau. Ziel: die gegenseitige Freundschaft zelebrieren.

  • Masseneinwanderungsinitiative dämpft Erwartungen

    Viele Unternehmen blicken nach Annahme der Initiative nicht mehr ganz so zuversichtlich in die Zukunft, wie eine Umfrage der Konjunkturforschungsstelle KOF der ETH Zürich zeigt.

  • Initiative zur Medizinischen Grundversorgung

    Gemäss der Initiative sollen Bund und Kantone die medizinische Grundversorgung stärken und die Hausarztmedizin fördern. Die Gegner des Anliegens haben einen schweren Stand.

  • Fahrende sind weiter gefahren

    Die Fahrenden haben ein neues Terrain bezogen, auf dem ehemaligen Expo-Gelände am Bielersee. Dies, obwohl der Platz abgeriegelt war.

  • Gerüchte um Alstom

    Es heisst, der französische Industrie-Vorzeigekonzern soll vom amerikanischen Konzern General Electric geschluckt werden. Käme dieser Deal zustande, wäre auch die Schweiz betroffen.

  • Jugendarbeitslosigkeit in Frankreich

    Über 20 Prozent der Jungen in Frankreich sind ohne Arbeit. Viele von ihnen suchen jetzt Job und Glück im Ausland.

  • Nachrichten Ausland

  • Schneeräumungen auf den Pässen

    Der Oberalp-Pass ist schon offen, noch geräumt wird auf dem Klausen und auf dem Gotthard. Dort geht‘s zügig vorwärts.

  • Buhlen um die Fussball-EM 2020

    Mehr als 25 offizielle Länder wollen die EM-Endrundenspiele 2020 austragen. Die Schweiz ist nicht dabei.

  • Klangwelten im Technorama

    Mit den Augen hören und mit den Ohren sehen – dazu animiert die neue Sonderausstellung im Technorama in Winterthur. Etwas für Gross und Klein.