«Tagesschau» vom 16.7.2016

Beiträge

  • Putschversuch Türkei

    Bei dem gescheiterten Putsch in Ankara und Istanbul sind 265 Menschen ums Leben gekommen. Mittlerweile hat die gewählte Regierung die Lage wieder unter Kontrolle. Präsident Erdogan geht aus der Putschnacht gestärkt hervor. Mit Einschätzungen von ARD-Korrespondent Michael Schramm in Istanbul und Griechenland-Korrespondent Werner van Gent.

  • Putsch trifft Türkei in Ferien-Hochsaison

    Nach dem Putschversuch bieten viele Reisebüros ihren Kunden die Möglichkeit ihre Ferien in der Türkei zu annullieren. Die jüngsten Ereignisse schaden dem angeschlagenen türkischen Tourismus zusätzlich.

  • Nizza: IS beansprucht Tat für sich

    Die Terrormiliz IS hat sich zum Anschlag in Nizza bekannt. Die Erklärung der Propaganda-Agentur ist noch nicht verifiziert. Die französischen Behörden haben derweil mehrere Personen festgenommen. Einschätzungen von Michael Gerber, SRF-Korrespondent in Paris.

  • Treffen am Asien-Europa-Gipfel

    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Bundespräsident Johann Schneider-Ammann haben sich am Rande des Europa-Asien-Gipfels in der Mongolei getroffen. Diskutiert wurden die Masseneinwanderungsinitiative und deren Umsetzung.