«Tagesschau» vom 28.6.2018

Beiträge

  • Bundesrat will Frauenrentenalter auf 65 erhöhen

    Der Bundesrat hat einen neuen Vorschlag für eine Reform der AHV in die Vernehmlassung geschickt. Er will die Mehrwertsteuer erhöhen und bringt auch wieder das Rentenalter 65 für Frauen auf den Tisch.

  • Kritik an AHV-Plänen des Bundesrats

    Es sieht knifflig aus für Alain Berset. Politiker von Links und Rechts nehmen die Rentenpläne des Sozialministers in die Zange. Einschätzungen von Bundeshausredaktor Fritz Reimann.

  • Explosionsgefahr in Mitholz nicht gebannt

    Im ehemaligen Munitionslager Mitholz in Kandergrund besteht eine grössere Explosionsgefahr als bisher angenommen. Der Bund schliesst die dortige Truppenunterkunft sowie die Armeeapotheke mit sofortiger Wirkung.

  • Asyl-Gipfel in Brüssel

    Beherrscht vom Streit über die europäische Asylpolitik hat in Brüssel der EU-Gipfel begonnen. Unter hohem Erfolgsdruck sucht die deutsche Kanzlerin Angela Merkel nach einem Ausweg aus dem erbitterten Asylstreit mit der CSU. Einschätzungen der SRF-Korrespondenten Sebastian Ramspeck und Adrian Arnold.

  • Oberster US-Richter Kennedy geht in Pension

    Der liberale US-Richter Anthony Kennedy geht nach 30 Jahren in den Ruhestand. Nun kann Präsident Donald Trump einen Nachfolger ernennen und damit die konservative Mehrheit im obersten Gericht auf Jahrzehnte zementieren.

  • SRG stellt Reformprogramm vor

    Die SRG startet ein Reformprogramm. Es sollen mehrere Sendungen gestrichen und bis 2022 insgesamt 250 Stellen abgebaut werden.

  • Gedämpfte Freude bei Schweizer Nati

    Mit dem gestrigen 2:2 gegen Costa Rica hat die Schweiz die Achtelfinals der Fussball-WM erreicht. Feierlaune herrscht im Lager der Schweizer Nati deswegen aber nicht.

  • Rückkehr der deutschen Nationalmannschaft

    Die deutsche Volksseele ist tief verletzt nach dem vorzeitigen WM-Out. Heute kehrte das Team von Joachim Löw in die Heimat zurück.

  • Österreich im KIimt-Fieber

    Kein anderer moderner Künstler hat die weibliche Schönheit und die Erotik so gefeiert wie Gustav Klimt, einer der bedeutendsten Vertreter des Wiener Jugendstils. Anlässlich seines 100. Todestags feiert ihn seine Heimat mit zahlreichen Ausstellungen.