«Tagesschau» vom 9.11.2013

Beiträge

  • Schneise der Verwüstung auf den Philippinen

    Taifun «Haiyan» hat auf den Philippinen massive Zerstörungen verursacht und wahrscheinlich weit über tausend Menschenleben gefordert. Gemäss Behörden sind über vier Millionen Menschen vom Sturm betroffen.

  • Noch kein Durchbruch in Genf

    Bei den Atomgesprächen mit dem Iran hat es Fortschritte gegeben – eine Einigung blieb bislang jedoch aus. An den Spitzengesprächen in der Rhonestadt nehmen die Aussenminister aus dem Iran, den USA, Frankreich, Grossbritannien, Deutschland und Russland teil.

  • Solidarität mit Greenpeace-Aktivist Weber

    Die Grünen haben an ihrer Delegiertenversammlung den Greenpeace-Aktivisten Marco Weber gewürdigt, der in Russland noch immer in Untersuchungshaft sitzt. Die Versammlung diskutierte jedoch auch über Schweizer Politik. Künftig will die Partei neben den Umweltthemen vermehrt auch andere politische Akzente setzen.

  • Neue Schlichtungsstelle für Onlinehandel

    Ombudsstellen gibt es in der Schweiz beispielsweise für Banken oder Reisbüros. Mit dem zunehmendem Handel im Internet gibt es nun auch einen Ombudsmann oder eine Ombudsfrau für den Onlinehandel. Hinter der neuen Anlaufstelle stehen das Konsumentenforum, der Verband des Schweizerischen Versandhandels sowie Ticketcorner.

  • Nachrichten Ausland

  • Gedenken an die Progromnacht

    Vor 75 Jahren, in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, steckten die Nationalsozialisten 1400 Synagogen in Brand. Es war der Anfang von jahrelangem Hatz und Terror der Nazis gegen die Juden. Die Tagesschau hat Margot Friedländer, eine Zeitzeugin, in Berlin getroffen.

  • Sportwelt blickt nach Bayern

    Ein Teil von Oberbayern stimmt morgen über die Pläne für olympische Winterspiele 2022 in ihrer Region ab. Wie bei der Bündner Abstimmung im vergangenen Frühling über die Bewerbung von St. Moritz gilt: Wenn nur einer der abstimmenden Landkreise ablehnt, sind die Olympiapläne von München vom Tisch.

  • Nach Wawrinka auch Federer im Halbfinal der ATP-Finals

    Bei seiner 12.Teilnahme an den ATP-Finals in London schafft es Roger Federer zum elften Mal in die Halbfinals. Der 32jährige setzte sich in einem umkämpften Spiel gegen den Argentinier Juan Martin Del Potro durch. Bereits gestern hatte sich Stanislas Wawrinka für die Halbfinals qualifiziert.

  • Young Boys scheitern im Cup

    In den heutigen Achtelfinalspielen des Schweizer Cup haben sich die drei Super-League-Klubs Grasshoppers, Zürich und Lausanne gegen unterklassige Mannschaften durchgesetzt. Die Berner Young Boys scheitern überraschend am Erstligisten Le Mont.

  • Filmkomponist Morricone wird Morgen 85 Jahre alt

    Der Italiener zählt zu den bedeutendsten Filmkomponisten auf der Welt. Ennio Morricone hat für über 500 Filme die Musik gemacht und mit seinem Schaffen viel dazu beigetragen, dass italienische Western zu Klassikern geworden sind.