«Tagesschau» vom 10.1.2016

Beiträge

  • Doppel-Rücktritt bei der SVP

    Einen Tag nach Toni Brunner gibt auch Christoph Blocher seinen Rücktritt bekannt. Ab April wird er nicht mehr Vizepräsident der SVP sein. Er gehöre zum alten Eisen, sagte Blocher dem «SonntagsBlick». Einschätzungen von Hans-Peter Forster, SRF-Bundeshausredaktor in Bern.

  • Kirche muss sich neu strukturieren

    Den Kirchen in der Schweiz laufen die Gläubigen davon. Die Austritte aus der reformierten Kirche etwa haben sich in den letzten 15 Jahren verdoppelt. Das bedeutet auch weniger Geld für die Gotteshäuser. Wie bringt man wieder mehr Menschen in die Kirche?

  • Übergriffe in Köln – falsches Frauenbild als Ursache?

    Immer mehr Details werden bekannt über die sexuellen Übergriffe in mehreren deutschen Städten während der Silvesternacht. Bereits 400 Strafanzeigen gingen ein. Viele der mutmasslichen Täter stammen offenbar aus Nordafrika oder Syrien. Eine Expertin sieht das verzerrte Frauenbild dieser jungen Männer als mögliche Ursache für die Übergriffe.

  • Nachrichten Inland

  • Paris gedenkt der Terroropfer

    In Paris haben tausende Menschen der Opfer der Terroranschläge auf die Satire-Zeitschrift Charlie Hebdo und einen jüdischen Supermarkt gedacht. Vor einem Jahr wurden dabei 17 Menschen getötet. Präsident François Hollande enthüllte auf der «Place de la Republique» eine Gedenktafel zur Erinnerung an die Toten.

  • EU droht Polen mit Stimmrechtsentzug

    In Polen gilt seit 2016 ein neues Mediengesetz, welches die Medienfreiheit radikal einschränkt. Das geht nicht nur vielen in der polnischen Bevölkerung zu weit. Die EU-Kommission will die Rechtsstaatlichkeit der Massnahmen prüfen und droht Polen, als Ultima Ratio, mit dem Entzug des Stimmrechts.

  • US-Beziehung zu Saudi-Arabien so schlecht wie nie

    Die Beziehungen zwischen Saudi-Arabien und den Vereinigten Staaten sind laut Experten so schlecht wie nie. Die US-Regierung ist im Dilemma. Sie muss die Vertragsbedingungen des Atomabkommens mit dem Iran erfüllen. Gleichzeitig ist Irans Erzrivale, Saudi-Arabien, der wichtigste strategische Partner der USA in der Region.

  • Wawrinka gelingt Saison-Auftakt – Federer scheitert

    Stan Wawrinka gewinnt das ATP-Turnier in Chennai zum insgesamt vierten Mal. Roger Federer musste sich derweil in Brisbane dem Kanadier Milos Raonic geschlagen geben.

  • Kristoffersen siegt in Adelboden – Vonn dominiert in Altenmark

    Henrik Kristoffersen hat den Slalom in Adelboden gewonnen. Der Norweger setzte sich hauchdünn vor Marcel Hirscher durch. Im Super-G von Altenmarkt dominierte einmal mehr die Amerikanerin Lindsey Vonn. Lara Gut erreichte Platz zwei.

  • Nachrichten Sport

  • Rekord-Jackpot

    900 Millionen Dollar. So viel Geld konnte man bei der gestrigen Ziehung beim US-Lotto Powerball gewinnen. Weil niemand die richtigen Zahlen tippte, ist der Jackpot erneut angestiegen.