«Tagesschau» vom 1.3.2016

Beiträge

  • SBB plant Riesentunnel durch das Reusstal

    SBB und Bund wollen die Kapazität des Bahnverkehrs zwischen Zürich und Aarau mit einer direkten Linienführung erhöhen. Im Zentrum stünde ein rund 30 Kilometer langer Tunnel zur Querung des Reusstals.

  • Nationalrat fordert Rückzug des EU-Beitrittsgesuchs

    Der Nationalrat befürwortet einen Vorstoss der SVP, wonach das EU-Beitrittsgesuch der Schweiz von 1992 zurückzuziehen sei. Der Bundesrat hatte vergeblich darauf hingewiesen, dass das Gesuch bereits gegenstandslos sei.

  • Forschungszusammenarbeit mit EU retten

    Nach dem Ja zur Masseneinwanderungsinitiative hat die EU die Gelder für Schweizer Forschung im Programm Horizon 2020 eingefroren. Ende Jahr könnte die Schweiz wieder Vollmitglied werden. Voraussetzung ist die Ratifizierung des Personenfreizügigkeitsabkommen mit Kroatien. Im April will der Nationalrat darüber beraten.

  • Nachrichten Inland

  • Weichenstellung im US-Vorwahlkampf

    An keinem anderen Tag werden gleichzeitig in so vielen Staaten gleichzeitig Vorwahlen abgehalten wie am heutigen „Super Tuesday“. Jetzt entscheidet sich wohl, ob es am Ende ein Duell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump gibt. Einschätzungen von USA-Korrespondent Peter Düggeli.

  • Brenzlige Situation an der griechisch-mazedonischen Grenze

    Tausende Flüchtlinge stecken an der griechisch-mazedonischen Grenze fest, weil Mazedonien sie nicht passieren lässt. Im Grenzort Idomeni harren sie nun in Zeltlagern aus. Eine Reportage.

  • NPD-Verbotsprozess

    Wie stark gefährdet die rechtsextreme Partei NPD die deutsche Demokratie? Bereits zum zweiten Mal verhandelt das Verfassungsgericht in Karlsruhe über ein Verbot der sogenannten Nationaldemokratischen Partei Deutschlands.

  • Automobilsalon

    Die Blicke der Autophilen richten sich wieder nach Genf. Nächsten Donnerstag öffnet der Autosalon zum 86. Mal seine Tore. In diesem Jahr gehört die Bühne vorwiegend den urbanen Geländewagen.

  • Mieten wird nicht günstiger

    Der massgebliche Referenzzinssatz für die Berechnung der Mieten bleibt auf seinem Rekordtief von 1.75 Prozent. Den Mieterinnen und Mietern steht somit keine Mietzinsreduktion zu.

  • Nostalgische Ausstellung „Total Records“

    Die Fotografie ist aus der Erfolgsgeschichte des Schallplattenformats nicht wegzudenken. Sie hat unzähligen Musikern und Bands über das Albumcover eine unverkennbare Identität verliehen. Das Fotomuseum Winterthur zeigt das Zusammenspiel von Vinyl und Musik am Beispiel von 500 Schallplatten.