«Tagesschau» vom 5.12.2014

Beiträge

  • Die grössten Risiken für den Schweizer Finanzplatz

    Ein Experten-Bericht macht schonungslos die Schwächen der Grossbanken sichtbar und fordert, dass diese ihre Eigen-Kapitaldecke weiter stärken. Auf dass bei der nächsten Finanzkrise nicht wieder eine Grossbank dem Staat auf der Tasche liege. Einschätzungen von Wirtschafts-Redaktor Christian Kolbe.

  • Weniger Risiko beim Kleinkredit

    Auch wer das nötige Kleingeld nicht hat, kann sich ein Auto oder teure Ferien leisten. Dank einem Kleinkredit. Kreditinstitute können bis zu 15 Prozent dafür verlangen. Um Konsumenten vor solchen Abenteuern besser zu schützen, will der Bundesrat die Zinsobergrenze nun auf 10 Prozent senken.

  • Wie lässt sich Arbeit und Pflege unter einen Hut bringen?

    Wenn jemand plötzlich zum Pflegefall wird, sind Angehörige oft überfordert. Mit einem neuen Aktionsplan will sie der Bundesrat unterstützen und entlasten. Pièce de Résistance dabei: Pflege und Arbeit unter einen Hut zu bringen.

  • Nachrichten Inland

  • Kein Eklat, aber auch keine Lösung am OSZE-Gipfel

    Die OSZE-Konferenz in Basel hat wenig Greifbares produziert, auch nicht in der Ukraine-Krise. Bereits am Morgen zeichnete sich ab, dass es zu keiner Annäherung zwischen Russland und der Ukraine kommen wird.

  • Die OSZE ist wieder zurück im Rampenlicht

    Das Basler Treffen war auch Schluss- und Höhepunkt des Schweizer OSZE-Vorsitzes. Geprägt durch die Ukraine-Krise. In diesem Zusammenhang gibt’s besonders gute Noten für die Schweizer Diplomatie, namentlich für Didier Burkhalter.

  • Der erste Linke an der Spitze eines deutschen Bundeslands

    Im ostdeutschen Bundesland Thüringen hat sich heute Historisches ereignet. Das Parlament dort hat einen Linken zum Ministerpräsidenten gewählt, was in Deutschland absolute Premiere ist. Bodo Ramelow regiert Thüringen ab sofort.

  • «Ash ist weitherum anerkannt als Sicherheitsexperte»

    US-Präsident Obama hat Ashton Carter als neuen US-Verteidigungsminister nominiert. Der Doktor der theoretischen Physik war schon mal Vize. Bevor Carter aber Chef im Pentagon wird, muss ihn den Senat erst noch bestätigen.

  • Nachrichten Ausland

  • Eine neue Ära für die US-Weltraumforschung

    Beim zweiten Versuch hat's doch noch geklappt: Das Raumschiff Orion startete heute vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida zu seinem ersten unbemannten Testflug ins All.

  • Abfahrt

    Erstmals seit seiner schweren Knieverletzung steigt Beat Feuz wieder aufs Podest in einem Weltcuprennen. In der Abfahrt von Beaver Creek wird der Emmentaler hinter Kjetil Jansrud Zweiter.