«Tagesschau» vom 23.1.2018

Beiträge

  • Lawinen und Erdrutsche

    Nach dem Niedergang einer Schlammlawine gestern Abend auf die A2 oberhalb von Gurtnellen im Kanton Uri war die Fahrt durch den Gotthard den ganzen Tag gesperrt. Seit 19 Uhr ist die Strasse wieder freigegeben.

  • Zug im Kanton Solothurn entgleist

    Nach einem Erdrutsch und einer Zugentgleisung ist die Bahnstrecke zwischen Lommiswil und Oberdorf im Kanton Solothurn auf der Linie Solothurn - Moutier für unbestimmte Zeit unterbrochen. Bei der Entgleisung wurde niemand verletzt.

  • Verregnete Schweiz

    In den letzten drei Tagen fielen in der Schweiz teilweise rekordverdächtige Mengen Schnee und Regen. Im Kanton Jura führten sie zu Hochwasser, in Saint-Ursanne trat der Doubs über die Ufer.

  • Start der 48. Ausgabe des WEF

    Das Word Economic Forum (WEF) in Davos ist eröffnet. 70 Staats- und Regierungschefs, Firmenlenker, Top-Banker und prominente Persönlichkeiten kommen in Davos zusammen. Begrüsst wurden sie vom Schweizer Bundespräsidenten Alain Berset.

  • Strafzölle auf Billigimporte

    Bevor US-Präsident Trump ans WEF reist, sorgt er in Davos für Gesprächsstoff. Und zwar mit seiner Ankündigung, Strafzölle für Solar-Panels und Waschmaschinen einzuführen. Chinesische Produzenten sind alles andere als erfreut. Einschätzungen von SRF-Sonderkorrespondent Marcel Anderwert aus Davos.

  • Demos in der Schweiz gegen Trump

    In mehreren Schweizer Städten sind Demonstranten auf die Strasse gegangen, um mit dem Slogan «Trump not welcome» gegen die Teilnahme des US-Präsidenten am WEF zu demonstrieren.

  • Was ist die SDA?

    Die SDA versorgt die Schweizer Medien seit über 120 Jahren mit Nachrichten aus dem In- und Ausland. Die grössten Aktionäre sind gleichzeitig die grössten Kunden der SDA, dazu gehören die Tamedia, die NZZ-Gruppe und die SRG.

  • SDA legt Arbeit nieder

    Die Schweizerische Depeschen-Agentur SDA hat heute Nachmittag während drei Stunden nur die wichtigsten Meldungen übermittelt. Mit dem Streik wehrt sich die Redaktion gegen den geplanten Stellenabbau.

  • Kurznachricht Inland

  • Militäroffensive gegen Kurden

    Seit Tagen rückt die Türkei gegen Kurden im Norden Syriens vor. Zwar haben die USA, die EU und Russland Ankara zur Zurückhaltung aufgerufen - ein Ende der Invasion wurde bisher aber nicht gefordert.

  • Kurznachrichten Sport

  • Ausstellung über Down-Syndrom

    Das renommierte Zentrum Paul Klee in Bern erzählt in einer neuen Ausstellung Geschichten von, mit und über Menschen mit Down-Syndrom. Besucher verfolgen die Spuren von betroffenen Menschen in verschiedenen Zeiten und Ländern.