«Tagesschau» vom 22.7.2016

Beiträge

  • Schüsse bei Münchner Einkaufszentrum

    Am frühen Freitagabend hat es im Nordwesten Münchens, im Olympia-Einkaufszentrum, eine Schiesserei mit mehreren Toten und Verletzten gegeben. Die Polizei geht von mehreren Tätern aus, sie sind noch flüchtig.

  • Erreicht Erdogans Säuberungswelle bald die Schweiz?

    Seit gestern gilt in der Türkei der Ausnahmezustand. Ziel ist es noch effektiver gegen Anhänger des Predigers Fethullah Gülen im Staatsdienst vorgehen zu können. Nun droht die Säuberungs-Welle auch die Schweiz zu erreichen.

  • Drohungen gegen Türken in der Schweiz

    Auch bei den Türkinnen und Türken in der Schweiz hat der Putschversuch einen dicken Keil durch die Gemeinschaft getrieben. Die Emotionen gehen hoch und nicht wenige lassen ihrem Ärger im Internet freien Lauf.

  • Von der EU lasse man sich nicht reinreden

    Die Demokratie in der Türkei leidet derzeit ganz besonders: neu gelten schärfere Ausreisekontrollen und die Todesstrafe wird nach wie vor gefordert. Selbst von der EU lasse man sich das nicht ausreden.

  • Weitere Informationen zum Anschlag in München

    Einschätzungen von SRF-Korrespondent Adrian Arnold in Berlin.

  • Trump offizieller Kandidat der Republikaner

    Der umtriebige Provokateur Donald Trump ist offizieller Kandidat der Republikaner für die Präsidentschafts-Wahl im November. Inhaltlich hat er sich nicht gross bewegt und spaltet die Nation noch immer, mit Themen wie: Mauer bauen, Muslime rauswerfen, die amerikanische Wirtschaft abschotten. Einschätzungen dazu von SRF-Korrespondent Peter Düggeli in Washington.

  • Kantone fordern Unterstützung vom Bund

    Im letzten Jahrzehnt hat eine schrittweise Verschärfung des Strafrechts stattgefunden. Doch das hat seinen Preis: Die Kosten im Strafvollzug sind stark gestiegen. Nun fordern die Kantone, die für den Vollzug zuständig sind, den Bund auf, sich stärker finanziell zu beteiligen.

  • Nochmal zu den tragischen Ereignissen in München

    Am frühen Freitagabend hat es im Nordwesten Münchens, im Olympia-Einkaufszentrum, eine Schiesserei mit mehreren Toten und Verletzten gegeben. Die Polizei bestätigt bisher mehrere Tote. Einschätzungen dazu von SRF-Korrespondent Adrian Arnold in Berlin.