«Tagesschau» vom 6.6.2017

Beiträge

  • Erste UNO-Konferenz zum Schutz der Meere in New York eröffnet

    «Stirbt der Ozean, sterben wir.» Mit einem eindringlichen Appell ist in New York die erste UNO-Konferenz zum Schutz der Meere eröffnet worden.

  • Kampf gegen Plastik in Bali

    Das Anliegen der UNO ist für zwei indonesische Schwestern zur Mission geworden. Seit sie Kinder sind, kämpfen sie gegen Plastiksäcke, die die Weltmeere verschmutzen. Mit Erfolg: In Bali sollen Plastiksäcke bald verboten werden.

  • Katar und seine Gegner zeigen sich unversöhnlich

    Nach dem Bruch Saudi-Arabiens und anderer arabischer Staaten mit dem Golfnachbarn Katar zeigen sich beide Seiten unversöhnlich.

  • Das Emirat Katar: Vom Wüstenzwerg zum globalen Riesen

    Diesen Reichtum verdankt Katar den Gasvorkommen vor der Küste. Um die Abhängigkeit vom Gasgeschäft zu verkleinern, begann Katar ab 2005 sein Geld im Ausland anzulegen, auch in der Schweiz.

  • Nachrichten Ausland

  • Offensive zur Vertreibung des IS aus Rakka hat begonnen

    Die entscheidende Offensive zur Vertreibung der Terror-Miliz IS aus ihrer syrischen Hochburg Rakka hat begonnen. 2014 hatten IS-Kämpfer Rakka unter ihre Kontrolle gebracht.

  • Ständerat debattiert über Bankgeheimnisinitiative

    Mit der Initiative «Ja zum Schutz der Privatsphäre» soll das Bankgeheimnis in der Verfassung verankert werden. Der Ständerat hat die Debatte dazu aufgenommen.

  • Nachrichten Inland

  • Mit Zuckersteuer gegen Zuckerbomben

    Um der verbreiteten Fettleibigkeit vorzubeugen, führen immer mehr Staaten eine sogenannte Zuckersteuer ein. Auch in der Schweiz gewinnt die Idee einer Zuckersteuer langsam an Fahrt.

  • Burkhalter in der Ukraine

    Bundesrat Didier Burkhalter ist zu einem zweitägigen Aufenthalt in das Bürgerkriegsland Ukraine gereist. Zu Beginn der Reise besuchte er am Dienstag ein Spital im ostukrainischen Mariupol.

  • Bacsinszky steht in Paris im Halbfinal

    Timea Bacsinszky erreicht am French Open zum zweiten Mal nach 2015 die Halbfinals. In einer von Wind und Regen beeinträchtigten Partie gewinnt sie 6:4, 6:4 gegen die Französin Kristina Mladenovic.