«Tagesschau» vom 10.1.2018

Beiträge

  • Trump und die Frage der Sicherheit

    Dass US-Präsident Donald Trump nach Davos ans WEF kommt, stellt die Sicherheitsbehörden in der Schweiz vor gewaltige Herausforderungen. Es muss mit Anti-Trump-Demos gerechnet werden. Zudem braucht Trump besonderen Polizeischutz.

  • Bundesrat möchte Trump treffen

    Der Bundesrat hofft, dass Bundespräsident Berset US-Präsident Trump bei seinem WEF-Besuch in Davos persönlich treffen kann. SRF-Bundeshausredaktor Chrstioph Nufer glaubt aber, dass ein solches Treffen kaum über diplomatische Nettigkeiten hinausgehen wird.

  • Zermatt ist wieder erreichbar

    Seit dem späten Nachmittag ist die Bahn zwischen Zermatt und Täsch im Wallis wieder in Betrieb, der Ort nicht mehr abgeschnitten. Die Erleichterung aller Betroffenen ist spürbar. SRF-Korrespondent Roger Brunner berichtet von einer Beruhigung im ganzen Wallis.

  • Nachrichten Inland

  • Kahlschlag bei Ex Libris

    Weil immer mehr Kunden ihre Bücher, Spiele und Filme online kaufen, streicht die 70-jährige Migros-Tochter Ex Libris ihr Ladennetz zusammen. Sie setzt künftig aufs Online-Geschäft. Über 100 Mitarbeiter verlieren ihre Stelle.

  • Brexit stellt EU vor Finanzproblem

    Weil die reichen Briten aus der Europäischen Union austreten, fehlt bald sehr viel Geld in den EU-Kassen. Heute hat der oberste Kassenwart der EU, Budgetkommissar Günter Oettinger, dargelegt, wie er dieses Problem lösen will.

  • Nachrichten Ausland

  • Selbstfahrende Koffer werden Realität

    In Las Vegas läuft dieser Tage eine der grössten Digitalmessen weltweit, die International Consumer Electronics Show (CES). Sie gibt nur geladenen Gästen Einlass und ist Indikator dafür, wohin sich die Technologie entwickelt. Grosses Thema dieses Jahr ist die Mobilität.

  • Nachrichten Fussball-Transfers

  • «Polizischt Wäckerli» in neuer Qualität

    Schweizer Radio und Fernsehen hat an vielen Schweizer Filmklassikern die Rechte erworben und damit auch die Pflicht, diese zu pflegen. In einem aufwändigen Verfahren hat SRF diverse Filme digital restaurieren lassen, die nun gezeigt werden.