«Tagesschau» vom 10.6.2018

Beiträge

  • Sion 2026 vom Tisch

    Die Mehrheit der Walliser stimmt gegen den Kredit für die Kandidatur an den Olympische Spielen. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Roger Brunner in Sitten.

  • «Ja» zu Geldspielgesetz

    Künftig dürfen Schweizer Casinos auch Online-Geldspiele anbieten, Angebote aus dem Ausland hingegen werden gesperrt. Einschätzungen von Bundeshausredaktor Christoph Nufer in Bern.

  • Vollgeldinitiative abgelehnt

    Das Schweizer Stimmvolk sagt deutlich «Nein» zur Vollgeld-Initiative, welche auch am Ständemehr scheitert.

  • Graubünden hat ein neues Parlament

    Die FDP bleibt stärkste Kraft. Für vier der 120 Parlamentssitze braucht es einen zweiten Wahlgang. Einschätzungen von SRF-Korrespondentin Simona Caminada in Chur.

  • Landrat in Glarus

    Die bürgerlichen Parteien dominieren weiterhin im Landrat. Die BDP, die im Kanton Glarus gegründet wurde, verliert einen Sitz, bleibt aber drittstärkste Kraft.

  • Nachricht Inland

  • Abschlusserklärung beim G7-Gipfel geplatzt

    US-Präsident Trump hat via Tweet aus dem Flugzeug bekannt gegeben, dass er die Abschlusserklärung der G7 doch nicht unterstützt.

  • Nachrichten Sport

  • Formel-E-Rennen in Zürich

    Das Rennen mit elektronisch betriebenen Rennwagen gewinnt der Brasilianer Lucas di Grassi.

  • Und die Menge jubelt

    Zehntausende Zuschauer haben das Formel-E-Rennen besucht. Was macht die Faszination solcher Rennen aus?