«Tagesschau» vom 6.8.2016

Beiträge

  • Sommerspiele eröffnet

    In Rio sind in der Nacht auf heute die 31. olympischen Sommerspiele eröffnet worden. Die Feier wurde auch von Misstönen begleitet.

  • Macheten-Angriff in Belgien

    In Charleroi hat ein Mann mit einer Machete zwei Polizistinnen verletzt. Der Täter konnte überwältigt werden. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Angriff islamistisch motiviert.

  • 13 Todesopfer bei Brand in Rouen

    Bei einem Brand in einer Bar haben in der nordfranzösischen Stadt mindestens 13 Menschen ihr Leben verloren. Das Feuer brach während einer Geburtstagfeier im Untergeschoss der Bar aus.

  • Intransparentes Pharmasponsoring

    Die Pharmaindustrie bezahlt der Gesundheitsbranche immense Summen, im vergangenen Jahr beispielsweise knapp 140 Millionen Franken. Dass nicht immer transparent gemacht wird, wozu diese Gelder genutzt werden, stösst zunehmend auf Kritik.

  • Arzt statt Erntehelfer

    Ein Pilotprojekt will Asylbewerbenden dabei helfen, in der Schweiz wieder in ihren ursprünglichen Berufen zu arbeiten.

  • Alphons Egli ist tot

    Alt Bundesrat Alphons Egli ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Der CVP-Politiker war von 1983 bis 1986 Mitglied der Landesregierung und hat sich als einer der ersten der Umweltpolitik gewidmet.

  • IS aus Manbidsch vertrieben

    Rebellentruppen, die von den USA unterstützt werden, haben die Terrormiliz IS nach eigenen Angaben aus der strategisch wichtigen Stadt Manbidsch vertrieben.

  • Thailändisches Referendum

    Vor zwei Jahren putschte sich in Thailand das Militär an die Macht und versprach, die Demokratie schnellstmöglich wieder herzustellen. Nun liegt ein Verfassungsentwurf vor, über den das thailändische Volk morgen abstimmen kann – Kritik am Entwurf jedoch ist nicht erlaubt.

  • Drohnen als fliegende Wanzen?

    Drohnen werden immer kleiner und technologisch raffinierter; bereits sind sie teilweise selbständig unterwegs. Das stellt Datenschützer vor neue Herausforderungen.

  • Leichtgewichts-Ruderer im Halbfinal

    In Rio ist das Schweizer Leichtgewichtsvierer-Team beim Vorlauf unter den Erwartungen geblieben. Mit dem dritten Platz konnten sich die Ruderer gerade noch direkt fürs Halbfinal qualifizieren.

  • Young Boys gewinnen Kantonsderby

    Die Berner Young Boys besiegen den FC Thun zuhause mit 4:1.

  • Von «Street Art» zu «Land Art»

    Die Berge als Atelier, die Weide als Leinwand: Der französische Künstler Saype hat auf einer Waadtländer Wiese ein immenses Gemälde gemalt.